Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Nächstes Nordlicht: Regionalliga-Torjäger Guder wechselt zum SVWW

SVWW-Neuzugang René Guder (Foto: svww.de)

Nächstes Nordlicht für den SVWW: Nach Daniel-Kofi Kyereh (TSV Havelse) hat der SV Wehen Wiesbaden mit René Guder vom SC Weiche Flensburg 08 einen weiteren Stürmer verpflichtet. Der drittbeste Torjäger der abgelaufenen Saison in der Regionalliga Nord (16 Tore & 8 Vorlagen), der auch in den Relegationsspielen gegen Drittliga-Aufsteiger Cottbus (2:3/0:0) einmal getroffen hatte, unterschrieb in der hessischen Landeshauptstadt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

„René war auf dem Wunschzettel zahlreicher Vereine in der 3. Liga. Daher sind wir sehr glücklich, dass wir ihn von unserem Weg überzeugen konnten und er sich für den SVWW entschieden hat“, so SVWW-Sportdirektor Christian Hock.

„Viel zu überlegen, gab es für mich nicht, wenn man ein solches Angebot bekommt. Ich habe die jüngste Entwicklung des SVWW verfolgt und freue mich daher riesig auf die neue Aufgabe und Herausforderung“, so der in Hamburg geborene Neu-Wiesbadener.

SVWW-Cheftrainer Rüdiger Rehm freut sich über den fünften externen Neuzugang: „René überzeugt durch seine positive Mentalität, seine hohe Geschwindigkeit und seine effiziente Quote bei Torabschluss und Vorlagen. Er kann variabel im Angriff eingesetzt werden und alle Position bekleiden. Dazu ist er mit 23 Jahren im besten Fußballalter, was seine Entwicklungsfähigkeit betrifft.“

Zur Person: René Guder

Position: Sturm
Geburtsdatum: 06.09.1994
Nationalität: D
Größe: 183 cm
Gewicht: 79 kg
Letzte Vereine: SC Weiche Flensburg 08, Holstein Kiel, Hamburger SV