Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

FSG II: Knappe Niederlage beim Tabellenführer

SG Taunus II - FSG Dauborn/Neesbach II 2:1 (1:0)

Vorneweg: Die Zuschauer sahen ein sehr gutes B-Liga Spiel auf dem schönen Rasenplatz in Eisenbach, obwohl die Gäste verletzungsbedingt auf einigen Positionen die Aufstellung ändern mussten.         

 Im ersten Durchgang merkte man ganz klar, dass beide Teams einen gewissen Respekt voreinander haben und neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld. Große Tormöglichkeiten waren eher Seltenheit, sieht man mal von einem gefährlichen Kopfball und einem Freistoß der Gastgeber ab - beide Male parierte Torwart-Oldie Mario Klein im FSG-Tor glänzend. In der 26. Minute dann doch die Führung der Taunus-Elf. Nicklas Beiam kommt nach einem abgewehrten Schuss eher zufällig an den Ball und sein Schlenzer landet unerreichbar für Klein im Netz. Bis zur Pause passierte nichts mehr.

Mit Beginn des 2. Durchgangs legt die FSG einen Gang zu und beginnt sehr druckvoll - ist jetzt spielbestimmend. Braa Zedan wird 2mal glänzend in Szene gesetzt – scheitert mit einem Flugkopfball an S. Berninger im SG-Kasten und einen Ball verzieht er knapp. Beim 3. Versuch wird er wieder gestoppt, aber gegen den Nachschuss von Steven Kilian gibt es keine Abwehrmöglichkeit und der viel umjubelte, verdiente Ausgleich für die FSG war geschafft. Die Gäste jetzt am Drücker aber es reichte nicht zur Führung, die erzielte dann doch die SG. Peter Kaiser setzte sich klasse auf Rechtsaußen durch und flankte mustergültig in die Mitte. Hier netzte dann der lange Daniel Boes per Kopf unhaltbar für Mario Klein zur Führung ein. Die Gäste schüttelten sich kurz und warfen noch einmal alles nach vorne. Einige gute Möglichkeiten konnten aber nicht genutzt werden. Dem Gastgeber ergaben sich dann zum Schluss noch einige Kontermöglichkeiten, die aber zu ungenau oder überhastet abgeschlossen wurden und ungenutzt blieben.

Am Ende stand der vierte Sieg im vierten Spiel für die SG Taunus, aber auch ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Am Ende noch ein Blick auf die Statistik: Der Unparteiische Patrick Heim verteilte 7 gelbe Karten auf beide Teams verteilt und eine gelb/rote für die SG. Dies sagt aber nichts über die Härte in dem Spiel aus, denn die Partie war bis auf die üblichen kleinen Fouls über 90 Minuten sehr fair. Den gelben Karton gab es überwiegend für unnötiges Ballwegschlagen oder Meckerns, aber auch da blieb alles im Rahmen.

FSG Dauborn/Neesbach II: Mario Klein, Timo Hofmann, Steffen Butz, Christian Jansen, Maurizio Kreis, Joshua Schmitt, Sebastian Frassmann, Ali Direnc, René Lieber, Hasan Hardan, Braa Zedan (Steven Kilian, Patrick Goebel).

SG Taunus II: Sebastian Berninger, Marc Fladung, Erdem Cinar, Noaf Özdemir Kotnik, Sven Peters, Niklas Thiel, Nicklas Beiam, Kieran Engesser, Daniel Boes, Peter Kaiser, Serhan Uzun (Szabolcs Turi, Nikolai Hilt, David Brandenburger).

Tore: 1:0 Nicklas Beiam 26., 1:1 Steven Kilian 54., 2:1 Daniel Boes 64.

Schiedsrichter: Patrick Heim.