Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Verdienter Heimerfolg Ferreira-Elf

SG Taunus - RSV Weyer II 4:0 (1:0)

Bie naßkaltem Wetter in Haintchen war die SG sofort gut im Spiel und hatte durch einen Heber von Gautsch nach 3. Minuten schon die erste Chance. Man blieb weiter am Drücker und hätte einen Überzahlkonter nach ca. 10 Minuten für die nächste Chance besser ausspielen müssen. Die nächste Chance hatte dann Torjäger Jung der leider einen langen Ball von Demirtas nicht unter Kontrolle bringen konnte um abzuschließen. Anschließend wurde das Spiel zusehend zäher - die Gäste versuchten ihr Heil nur in der Defensive und standen sehr tief und machten dadurch die Räume für das heimische Mittelfeld und die Stürmer extrem eng. Die SG Taunus versuchte es nur noch mit langen Bällen, die aber meist nicht ankamen oder vom umsichtigen Loresch abgefangen wurden. Kurz vor dem Pausentee gelang dann der Heimelf noch ein schöner Spielzug über Leus, der den Ball scharf hereingab, Jung ließ diesen durch und Horz schoss freistehend unhaltbar zum 1:0 ins Gehäuse.

Auch nach der Pause drückte die SG sofort weiter - erst lief Jung alleine auf Torwart Schmitt zu und verzog und dann hätte Leus, der toll von Jung in Szene gesetzt wurde, nur noch einschieben müssen, doch er setzte das Leder gegen den Pfosten. Die Gäste aus Weyer kamen nur sporadisch vors Tor und hatten ihren ersten Torschuss nach ca. 60 Minuten. Für das längst fällige 2:0 sorgte dann wiederrum der gute Felix Horz in der 68. Minute, der nach einem Abpraller den Ball unter die Latte drosch. Jetzt war der Bann gebrochen und Jung lief nach einem tollen Pass in der 75. Minute alleine auf Torhüter Schmitt zu, den er umspielte und zum 3:0 einschob. Die Heimelf spielte das Spiel jetzt dominant runter und markierte noch in der Schlussminute das auch in dieser Höhe verdiente 4:0 durch einen Kopfball von Marco Leus.

Noch ein Dank an die Gäste aus Weyer die ohne Probleme einem früheren Spielbeginn zustimmten.

Tore: 1:0 Felix Horz, 43. Minute, 2:0 Felix Horz, 68. Minute, 3:0 Marcel Jung, 75. Minute, 4:0 Marco Leus, 90. Minute.

Zuschauer: 60 Zuschauer.