Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

HFV regelt Einstieg in den Spielbetrieb

Nachdem das Hessische Ministerium des Innern und für Sport die Aufhebung der bisherigen Beschränkungen des Spiel- und Trainingsbetriebes ab dem 1. August 2020 in Hessen verkündete, hat der Hessische Fußball-Verband nun im Rahmen einer Vorstandssitzung am Samstag (25. Juli 2020) den Einstieg in die einzelnen Wettbewerbe geregelt.

Freundschafts- und Testspiele sind demnach in Hessen wieder ab dem 1. August 2020 möglich. Frühestmöglicher Austragungstermin für Spiele im Rahmen der Pokalwettbewerbe ist der 15. August 2020. Die Meisterschaftsrunden beginnen wie bisher geplant ab dem ersten Wochenende im September 2020. Voraussetzung für die Austragung von Spielen ist in allen Fällen, dass das HFV-Hygienekonzept – das in Kürze veröffentlicht wird – oder das eigene behördlich genehmigte Hygienekonzept der beteiligten Vereine Anwendung findet.

„Wir sind alle voller Vorfreude auf die neue Saison! Dennoch bleibt die beschlossene 14-tägige Frist vom Testspiel- bis zum möglichen Pflichtspielstart bis Mitte August wichtig, auch um präventiv Verletzungen zu vermeiden. Wir haben heute einen Weg beschlossen, um sinnvoll schrittweise in den Spielbetrieb zurückzukehren“, erklärte Stefan Reuß, Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes.