Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

SVWW verpflichtet Philipp Tietz

Neu in Wiesbaden (v.l.): Philipp Tietz mit Sportdirektor Christian Hock (Foto: SVWW).

Der SV Wehen Wiesbaden hat Stürmer Philipp Tietz verpflichtet. Der 21-Jährige unterzeichnete einen bis zum 30.06.2021 datierten Vertrag.  

„Philipp ist ein körperlich robuster Stürmer, der in Jena eine sehr gute Saison gespielt hat“, erklärt Sportdirektor Christian Hock. „Er soll seine Leistung hier weiter ausbauen und so Druck auf die etablierten Stürmer machen.“  

Tietz war in der vergangenen Saison vom SC Paderborn an den FC Carl Zeiss Jena ausgeliehen. Dort erzielte er in der vergangenen Drittligasaison 11 Tore (drei Assists).  

„Phillip ist ein ähnlicher Spielertyp wie Manuel Schäffler. Er passt mit seiner Art, Fußball zu spielen, gut zu unserem Spiel“, äußert sich Chefcoach Rüdiger Rehm. „Er ist ein klassischer Stoßstürmer, der immer anspielbar ist, seine Mitspieler sehr gut einsetzt und eine starke Torquote hat.“

Insgesamt hat Tietz bisher 13 Zweitligapartien sowie 60 Spiele in der 3. Liga absolviert. 

„Mir gefällt, wie die Mannschaft Fußball spielt und als Team auftritt“, so Tietz über den Wechsel. „Ich will mich weiterentwickeln und so viel Spielzeit wie möglich bekommen. Die neue Stadt, der neue Verein und die 2. Bundesliga sind auf alle Fälle eine große Herausforderung für mich.“    

Zur Person: 

Philipp Tietz 

Position: Stürmer
    
Geburtsdatum: 09. Juli 1997 in Braunschweig 

Nationalität: deutsch

Größe:  1,90 m

Gewicht:  89 kg

Bisherige Vereine: FC Carl Zeiss Jena, SC Paderborn, Eintracht Braunschweig