Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

SVWW - Die Profis für flw24

Anzeige

SV Wehen Wiesbaden Tickets

29.10.2018
Kategorie: SVWW - Die Profis für flw24, Aktuelles
Von: Daniel Mucha - SV Wehen Wiesbaden

Auf den Spuren von The Beatles, Angela Merkel und „Aale-Dieter“

DFB-Pokal: SVWW am Dienstag gegen HSV

The Beatles, Angela Merkel, „Aale-Dieter“ und der SV Wehen Wiesbaden haben tatsächlich eine Gemeinsamkeit. Die heißt Hamburg. Während die deutsche Bundeskanzlerin in der Hansestadt zur Welt gekommen war, die britische Musik-Legende von der Elbe aus eine Weltkarriere gestartet hatte und der marktschreiende Fischhändler noch heute zu den Hamburger Unikaten zählt, trifft der SVWW an diesem Dienstag, 30. Oktober, um 20.45 Uhr in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals auf den Zweitligisten HSV. Und das in der mit 11.137 Zuschauern ausverkauften BRITA-Arena.

Ebenso wie die Beatles, die Bundeskanzlerin und „Aale-Dieter“, die alle auf ihre eigene Art und Weise irgendwie ein Hit aus Hamburg waren oder sind, will auch der SV Wehen Wiesbaden erneut einen Volltreffer landen, der mit der zweitgrößten Stadt der Bundesrepublik in Verbindung steht. Nach dem FC. St. Pauli (3:2 n. V.) in der 1. Runde kommt nun der HSV: „Ein perfektes Los: ein attraktiver Gegner und eine volle Arena“, freut sich SVWW-Cheftrainer Rüdiger Rehm auf die Pokalpartie.

Der Wiesbadener Fußballlehrer, der ohne Verletzte aus dem Vollen schöpfen kann, über den Favoriten: „Der HSV hat eine spielstarke Mannschaft mit exzellenten Fußballern. Wir müssen sie so bearbeiten, dass sie wenig Freude am Spiel haben werden. Wir haben unseren Plan, den wir versuchen durchzusetzen – egal gegen welchen Gegner.“

Große Vorfreude auf den DFB-Pokal-Abend in der BRITA-Arena herrscht auch bei SVWW-Sportdirektor Christian Hock: „Der DFB-Pokal bietet an einem guten Tag die Möglichkeit, Großes zu leisten und ein richtig geiles Spiel abzuliefern. Das wollen wir auf die Beine stellen und wir hoffen darauf, die Sensation zu packen.“

Die Pressekonferenz zum DFB-Pokal-Spiel gegen den HSV mit Rüdiger Rehm und Christian Hock gibt es in voller Länge im SVWW-Vereins-TV unter www.youtube.com/studio26svww

Organisatorische Hinweise zum DFB-Pokalspiel

Der SVWW bittet darum, folgende organisatorische Hinweise zum DFB-Pokalspiel der 2. Hauptrunde an diesem Dienstag, 30.10., (20.45 Uhr) in der BRITA-Arena zu beachten:

  • Bei der Anreise öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Rund um die BRITA-Arena stehen nur sehr wenige PKW-Parkplätze zur Verfügung. Das DFB-Pokal-Ticket berechtigt zur kostenlosen An- und Abreise am Spieltag im RMV-Gebiet. 
  • Die BRITA-Arena öffnet bereits zwei Stunden vor dem Anpfiff, also um 18.45 Uhr, die Tore. Bitte frühzeitig anreisen, damit trotz der Öffnung aller Arena-Tore durch die Sicherheits- und Ticketkontrollen keine unnötigen Warteschlangen entstehen.
  • Die Tore 3 und 3.1 der BRITA-Arena werden am Dienstag geöffnet sein. Personen mit Tickets für Eingang 2 und Eingang 4 können somit auch diese Eingänge hinter der Nordtribüne nutzen.
  • Taschen, die größer sind als ein DIN A4-Blatt, dürfen nicht mit in die BRITA-Arena genommen werden. Taschen und Rucksäcke bitte am besten direkt zu Hause lassen. An den Eingängen bestehen nur sehr geringe Hinterlegungskapazitäten.
  • Die Nordtribüne ist ausschließlich für die Fans des SVWW zugänglich. Besucher mit Trikots des HSV oder anderer Vereine erhalten trotz gültiger Eintrittskarte keinen Zugang zur Nordtribüne.
  • Die Geschäftsstelle des SV Wehen Wiesbaden bleibt aufgrund des Pokalspiels am Spieltag (=Dienstag) geschlossen. 
  • Das Spiel ist ausverkauft, d. h. es wird keine Karten mehr am Spieltag rund um die BRITA-Arena geben.