flw24 Experten-Tipp

Anzeige

Der flw24 - Experten-Tipp mit Michael Komorowski

Foto: (CC)

Unser heutiger flw24 Experten-Tipper der Woche ist Michael Komorowski aus Dauborn.

Der stolze Vater von Zwillingen begann mit 6 Jahren das Fußballspielen in der Jugend der JSG Hünfelden sowie beim RSV Dauborn, wo er auch bis in den Seniorenbereich spielte.

Im Seniorenbereich angekommen spielte Michael dann aber für verschiedene Vereine. Die Stationen, nach dem RSV Dauborn, war der TUS Mensfelden, der TSV Heringen - dann wechselte er wieder zurück zum RSV nach Dauborn ehe er sich der SG Selters sowie dem TUS Aumenau anschloss.

Im Jahre 2007 ging seine Reise zum SV Münster, für den er stolze 10 Jahre spielte und auch später im Spielausschuss tätig war. Als sich im Jahr 2017 der SV Münster dem RSV Weyer anschloss, spielte Michael noch zwei Jahre bei den AH Villmar/Weyer. Ab und an wurde er nochmal für die 2. und 3. Mannschaft angefragt und absolvierte auch hier einige Pflichtspiele.

Sein persönlicher Höhepunkt im Fußball war der Kreispokalsieg bei den AH mit Villmar/Weyer und anschließender Teilnahme am AH Hessenpokalfinale.

Seit 2019 ist er wieder zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und spielt bei den AH der FSG Dauborn/Neesbach. Seit Sommer ist Michael außerdem noch im Spielausschuss tätig. Die Arbeit im Spielausschuss macht ihm sehr viel Freude und er ist mit großem Engagement bei der Sache. Gerade die Zusammenarbeit mit der jungen Mannschaft und dem jungen und guten Trainerteam wird hier von Michael besonders betont und in den Vordergrund gestellt. "Man merkt, dass hier jeder was erreichen will und dafür alles gibt – und das nicht nur auf dem Platz."

Immer wenn das Wetter mitspielt ist seine Frau Heike mit den Zwillingen Mia und Luis mit auf dem Sportplatz. „Sie unterstützt mich auch immer so gut es geht und hält mir den Rücken frei – was ja auch nicht selbstverständlich ist. Dafür bin ich ihr sehr dankbar und möchte an dieser Stelle mein Lob an sie aussprechen.“ 

 

Wir bedanken uns bei Michael für den kurzen Einblick in seine fußballerische Zeit und wünschen Ihm und seiner Familie alles Liebe und Gute, vor allem aber viel Gesundheit. Bleib weiterhin am Ball. Viel Freude auch mit Deinen Kindern, die Dich sicherlich auf Trab halten. 

 

 

   MKflw24
     
RW Walldorf SV RW Hadamar2:11:2
     
Spvgg. Eltville RSV Weyer3:11:2
     
TSG Wörsdorf FC Dorndorf0:12:3
     
SG Niedershausen/Obersh. VfR 07 Limburg2:23:3
     
FSG Dauborn/Neesbach FC Dorndorf II2:02:1
     
SV Wilsenroth WGB Weilburg2:02:0
     
FSG Daunborn/Neesbach II FC Waldbrunn III3:21:3
     
VfL Eschhofen II FSG Gräveneck/Seelbach II1:12:2
     
SC Offheim II VfR 19 Limburg3:04:2
     
SV Wilsenroth II FCA Niederbrechen III1:22:4