Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

flw24 Experten-Tipp

Der Experten-Tipp auf flw24 wird präsentiert von:

Anzeige

 Fliesen Zell - Ihr Fliesenfachbertrieb in Limburg

Experten-Tipp

16.08.2018
Kategorie: Experten-Tipp, Aktuelles, TopNews
Von: flw24 von Dominik Groß

Der flw24 Experten Tipp mit Ingo Hörning


Ingo Hörning vom RSV Würges.

Der flw24 Experten-Tipp (4.Spieltag) mit Ingo Hörning vom RSV Würges.

Der 47-jährige spielte in der Jugend für die JSG TuS Steinfischbach/TSV Niederems und ab dem zweiten Jahr B-Junioren für den RSV Würges. "Bei den A-Junioren spielte ich zunächst Libero, dann Manndecker, bei den Senioren defensives Mittelfeld und nun bei den alten Herren wieder Manndecker, da ich läuferisch nicht mehr so stark bin", so Ingo lachend.

Der Schalke 04 Fan ist verheiratet und hat drei Kinder. Sohn Chris spielt seit dieser Saison bei der FSG Weilnau/Weilrod/Steinfischbach in der KOL Hochtaunus, Tochter Nora ist mit den Damen des VfR 07 Limburg in die Verbandsliga Süd aufgestiegen und Tochter Mona hat nichts mit Fußball zu tun, sie war früher in der Leichtathletik aktiv.

"Zu meiner schönsten Zeit im Fußball zählt sicherlich die Zeit bei den A-Junioren. In der Saison 87/88 sind wir Meister in der Bezirksliga (heutige Gruppenliga) geworden und haben dann mit zwei Aufstiegsspielen den Sprung in die damalige hessische Landesliga Süd geschafft. Das war damals die höchste deutsche Jungendklasse, so dass in der Saison 88/89 dann gegen Teams wie Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach oder Darmstadt 98 antreten durften. In der Vorrunde haben wir da und dort noch Lehrgeld bezahlt, in der Rückrunde haben wir dann aber nur zwei Spiele verloren, 1:2 in Offenbach bei den Kickers, nachdem wir schon 1:0 geführt haben, und zuhause gegen die Eintracht mit 0:3. Gegen Darmstadt haben wir das Hin- und das Rückspiel gewonnen. Am Ende sind wir mit einem fast ausgeglichenen Punkteverhältnis von 17:19 (2 Punkteregelung) abgestiegen, weil nur 6 von 10 Teams in der Liga bleiben durften, da genau in der Saison danach die Landesligen Nord und Süd zusammengeführt wurden", so Ingo in Erinnerung schwelgend.

"Als persönliche Highlights sind im Nachhinein sicherlich zwei direkte Gegenspieler zu nennen, um die ich mich in dieser Saison als Manndecker „kümmern“ durfte. Bei der Eintracht hat damals David Wagner Mittelstürmer gespielt, der ist heute in der englischen Premier League Trainer von Huddersfield Town. Der hat 95 bis 97 dann für den FC Schalke gespielt und dort laut Kicker in 29 Bundesligaspielen 2 Tore erzielt. Er war Mitglied der Eurofighter, die 1997 den UEFA-Pokal nach Gelsenkirchen geholt haben. Auch für die USA hat er 8 Länderspiele bestritten. Bei der Eintracht hat damals auch Mounir Zitouni gespielt, der ist heute für den Kicker in München als Redakteur tätig",so Ingo abschließend.

Der Bauingenieur ist seit dieser Saison Trainer der "neugegründeten" 2. Mannschaft des RSV Würges und versucht zusammen mit "alten" Kameraden wie Heiko Brands den RSV II so schnell als möglich in höhere Spielklassen zu bringen. Der Auftakt ist ihm und seiner Mannschaft mit 9 Punkten und 28:2 Toren nach drei Spielen eindrucksvoll gelungen.

Wir bedanken uns bei Ingo für das symphatische Gespräch und wünschen ihm bei der Mission "RSV Würges II" alles gute und viel Glück.

Folgende Spiele hat Ingo gegen die flw24 Redaktion getippt:

IH flw24 Ergebnis
KSV Baunatal - SV RW Hadamar 2:2 1:2
FC Dorndorf - SF/BG Marburg 1:1 2:2
SV RW Hadamar II - RSV Würges 1:3 1:1
SG Selters - SG Niedersh./Obersh. 2:0 4:2
SG Taunus - TuS Linter 2:1 2:1
Sv Wolfenhausen - TuS Drommersh. 1:2 2:3
SG Selters II - SC Dombach 2:0 4:2
FSV Würges  - TuS Obertiefenb. 3:1 3:0
SV Bad Camberg II - WGB Weilburg II 3:0 2:1
FSV Würges II - SC Ennerich II 0:2 2:1