Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

flw24 Experten-Tipp

Der Experten-Tipp auf flw24 wird präsentiert von:

Anzeige

 Fliesen Zell - Ihr Fliesenfachbertrieb in Limburg

Experten-Tipp

07.09.2017
Kategorie: Experten-Tipp, Aktuelles, TopNews
Von: flw24 von Dominik Groß

Der flw24 Promi-Tipp mit Thomas Scholl


Foto von links: Thomas, seine Söhne Robin und Lukas, und sein Neffe Steffen Moritz.

Unser Promi-Tipper der Woche ist der Fussinger Thomas Scholl.

Der Vater von Lukas und Robin Scholl (Spieler der 1. Mannschaft des FC Waldbrunn) begann seine fußballerische Laufbahn 1972 bei den E-Junioren des TuS Obertiefenbach. 1981 wechselte Thomas zum FC Steinbach, für die er zwei Jahre in der A-Jugend spielte. Im ersten Jahr wurde er Meister der Bezirksliga und im darauffolgenden Jahr spielte er mit den Steinbachern in der damaligen Landesliga Süd gegen Teams wie Eintracht Frankfurt, Darmstadt 98 oder Kickers Offenbach. Mit Beginn der Seniorenzeit wechselte Thomas 1983 zur SG Hausen/Fussingen/Lahr (heute FC Waldbrunn), die damalas in der Gruppenliga beheimatet waren. In seiner Zeit bei der SG gewann er unter anderem den Kreispokal. Seit 2001 schnürrt er seine Fußballschuhe für die Alten Herren der SG Hausen/Fussingen.

Als Jugendtrainer ist Thomas bereits seit 30 Jahren aktiv. Er begann damals bei seinem Heimatverein dem TuS Obertiefenbach als Trainer von den Minikickern bis zur D-Jugend. Seit 1994 ist er Jugendtrainer der SG Hausen/Fussingen/Lahr bzw. JSG/JFV/FC Waldbrunn und trainiert noch heute die A-Jugend des FC Waldbrunn (Verbandsliga Süd). Ein absoluter Höhepunkt für ihn waren die Aufstiegsspiele der A-Junioren zur Hessenliga im Jahr 2015 (vor gut 1.000 Zuschauer). "Die intensive Arbeit im Jugendbereich lohnt sich, dies sieht man zur Zeit beim FCW an der Anzahl der jungen Spieler im Senioren-Bereich," so Thomas stolz.

Bereits in jungen Jahren begann Thomas zusammen mit Peter Steinhauer den Vorstand des SV Fussingen zu unterstützen. Seit 1993 sind beide offiziell im Vorstand der Fussinger. Thomas unter anderem auch Gründungsmitglied des JFV Waldbrunn (2015) und des FC Waldbrunn (2016).

Der Onkel von Steffen Moritz ist nicht nur A-Jugend Trainer des FC Waldbrunn sondern auch seit 1993 1. Kassierer des SV RW Fussingen, seit ca. 20 Jahren Platzwart in Fussingen, seit 2005 Kassierer der SG HFL/FC Waldbrunn und noch vieles mehr. Er lebt quasi für seinen Verein SV RW Fussingen (FC Waldbrunn).

Wir finden die Arbeit von Thomas sehr bemerkenswert und wünschen ihm weiterhin alles Gute und viel Glück und Gesundheit für die Zukunft.

Folgende Spiele hat er gegen die flw24-Redaktion getippt:


TS flw24 Ergebnis
SV RW Hadamar - Teutonia Watzenborn/Steinb. 2:1 1:1
FC Waldbrunn - FV Breidenbach 3:0 3:1
RSV Weyer - SG 01 Höchst 1:1 2:1
FC Waldbrunn II - TSG Oberbrechen 3:2 3:1
SG Nord - SV Erbach 2:2 2:1
FC Waldbrunn III - SV RW Hadamar III 1:1 1:2
FSV Würges  - SG Selters II 3:3 1:3
SV Mengerskirchen II - SC Offheim II 0:1 2:2
SG Hangenmeilingen/Ndz. II - FCA Niederbrechen III 2:4 1:2
SV Wilsenroth II - SG Weilm./Laubuseschbach II 2:0 3:1

 

Ergebnis: Thomas Scholl - flw24-Redaktion