Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

flw24 Experten-Tipp

Der Experten-Tipp auf flw24 wird präsentiert von:

Anzeige

 Fliesen Zell - Ihr Fliesenfachbertrieb in Limburg

Experten-Tipp

31.08.2017
Kategorie: Experten-Tipp, Aktuelles, TopNews
Von: flw24 von Dominik Groß

Der flw24 Promi-Tipp mit Bernd Sommerfeld


Bernd Sommerfeld aus Limburg.

Unser heutiger Promi-Tipper ist Bernd Sommerfeld aus Limburg.

Bernd kickte in seiner Jugendzeit beim TuS Gückingen und im letzten A-Jugend Jahr in der Rheinlandliga für die Sportfreunde Eisbachtal.

Da Bernd ständig neue Herausforderungen suchte und diese auch fand, kickte er für mehr als 15 Vereine. Unter anderem für den SV Oberweyer, SV Elz, RSV Würges, VfR Limburg 19, FC Schwalbach, Spvgg. Fechenheim, FC Langen und einige andere. "Als ich mal beim Hessischen Fussballverband eine Aufstellung meiner ganzen Vereine angefordert habe, ist denen glaube ich das Druckerpapier ausgegangen," so Bernd augenzwinkernd. Der Offensivspieler gewann zahlreiche Meisterschaften und mehrmals die Torjägerkanone. Kurz vor Ende seiner aktiven Laufbahn durfte er in Fechenheim zusammen mit Toni Eid (Torwart Ikone) und Peter Boy (Ex-Profi Eintracht Frankfurt) in der damaligen Bezirksoberliga Frankfurt-West, welche mit etlichen Ex-Profis gespickt war, auflaufen. "Das Niveau dieser Spielklasse war mindestens Oberliga-würdig," so Bernd im Gespräch.

"Das größte fussballerische Erlebnis war zweifelsohne unter dem legendären Eintracht Torwart Uli Stein trainieren zu können. Als Uli damals von der Eintracht quasi beurlaubt wurde, hat er sich kurzerhand entschlossen, die Mannschaft des FC Langen, im Kreis Offenbach, zu trainieren und vor dem Abstieg zu bewahren. Ich hatte vorher noch nie vor 300-400 Zuschauern trainiert. Neben seinen ehemaligen Team-Kollegen, Gaudino, Bein, Okocha, Bindewald, Möller, Binz u.a., waren auch namhafte TV-Sender wie DSF, Eurosport, RTL, SAT1, HR uvm. zu Dreharbeiten und Interviews der Spieler angereist. Das Torschusstraining mit Uli im Tor war allerdings die größte Herausforderung. Da reichte bei Uli alleine nicht nur ein strammer Schuss, den ich damals zweifellos hatte, da musste man schon plaziert in Richtung Winkel schießen, um ihn zu bezwingen. Des Weiteren hatte ich es dann auch mit Uli und dem Team auf die Startseite der BILD Frankfurt geschafft! Das war damals schon eine Sensation, dass Uli Stein uns trainierte," so Bernd schwärmend.

Heute spielt Bernd aktiv Tennis beim TC Diez in der Verbandsliga und geht regelmäßig ins Fitnessstudio. Fußball schaut er oftmals "nur" noch im TV (internationaler Fußball) oder bei seinem achtjährigen Sohn Oscar, der erfolgreich beim TuS Dietkirchen spielt. Damals hegte Bernd sympathien für die Vereine Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München. "Da ich selbst Stürmer war, finde ich offensiv spielende Teams besonders gut. Hauptsache, es ist spannend und unterhaltsam, so Bernd weiter.

Bernd ist seit 2007 mit seiner Frau Alexandra verheiratet und arbeitet für die beiden Radiosender RPR1 und bigFM im Vertrieb, Marketing und New Business in Koblenz. 

Wir bedanken uns bei Bernd für das sehr sympathische und unterhaltsame Gespräch und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Folgende Spiele hat Bernd gegen unsere Redaktion getippt:

2:2 3:0 2:1
BS flw24 Ergebnis
OSC Vellmar - SV RW Hadamar 1:3 1:2
FC Dorndorf - FSV 1926 Fernwald 2:1 2:1 2:3
RSV Würges - RSV Weyer 2:1 3:3 1:0
SC Offheim - SG Weinbachtal 1:0 1:1 2:0
VfR 07 Limburg - RSV Weyer II 2:0 2:1 4:1
SV Wilsenroth - SG Gaudernbach/Hasselb.  2:2 4:1
FCA Niederbrechen II - SV Elz II 3:1 3:2
SC Offheim II - VfR 19 Limburg 3:0 2:0 4:2
SV Thalheim II - SG Nord II 2:3 1:2 1:3
Osmanischer SV II - TuS Staffel II 4:4 3:1 1:0

Ergebnis: Bernd Sommerfeld - flw24 Redaktion 6:6