Anzeige

Medaillenregen in Frankfurt für Limburger Schwimmerinnen und Schwimmer - Jahrgangsmeisterschaften des Bezirks Mitte in Bergen-Enkheim.

Lotta Becker voll fokussiert über 200m Schmetterling. (Foto: SV Poseidon Limburg e.V.)

Karl Cornet in seinem Element – hier auf dem Weg zum Meistertitel über 50m Freistil. (Foto: SV Poseidon Limburg e.V.)

Finn Baumann beim Startsprung auf dem Weg zum Sieg über 100m Freistil. (Foto: SV Poseidon Limburg e.V.)

Bei den diesjährigen Bezirksjahrgangsmeisterschaften des Bezirks Mitte erreichen die Domstädter ein hervorragendes Ergebnis


Die Wettkampfsaison hat volle Fahrt aufgenommen und - wie vor der Pandemie – stehen in den Wochen vor den Sommerferien eine Reihe von Wettkämpfen auf dem Plan der Limburger. Einer der wichtigeren Wettkämpfe waren die Bezirksjahrgangsmeisterschaften vom vergangenen Wochenende, die die SG Frankfurt im Bezirksbad Bergen-Enkheim ausrichtete. Das Wetter spielte - am Samstag mehr, am Sonntag etwas weniger – mit und so stand spannenden Wettkämpfen nichts im Wege.

Einige Limburger Athletinnen und Athleten hatten im Vorhinein die Qualifikationszeiten für den Bezirk erfüllt und so durfte eine Delegation von 13 Mädchen und Jungen aus der Domstadt antreten. Im jüngsten startberechtigten Jahrgang 2014 konnte Finn Baumann zwei Bezirksjahrgangsmeistertitel (50m Brust, 100m Freistil) gewinnen und zudem Bronze über 50m Freistil Beine mitnehmen. Im Jahrgang 2012 freute sich Nick Borgens über einen Vizemeistertitel über 200m Lagen. Mara Wenzel bei den Mädchen machte es noch besser und wurde sowohl Bezirksmeisterin über 100m Schmetterling, und räumte zusätzlich dreimal Bronze (200m Lagen, 50m Schmetterling. 100m Brust ab. Das erfolgreichste Wochenende aller Limburger Starter konnte Sieges-Routinier Karl Cornet verbuchen: so gewann er im Jahrgang 2010 gleich drei Bezirksjahrgangsmeistertitel (50m Schmetterling, 100m Schmetterling, 50m Rücken), den Vizetitel über 50m Freistil, sowie zweimal Bronze (200m Lagen, 100m Freistil). Nicks Bruder Timm Borgens gewann im Jahrgang 2009 den Vizemeistertitel über 200m Brust. Auch die „älteren“ Limburger machten auf sich aufmerksam: Mara-Emily Krämer, die kommendes Wochenende ihren Titel als Vereinsmeisterin bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften des SV Poseidon verteidigen will, gewann Bronze über 200m Schmetterling und 200m Freistil im Jahrgang 2008, im Jahrgang 2007 stand Lotta Becker ihr nicht nach und gewann Bronze auf den Strecken 200m Brust und 200m Schmetterling. Tom Borst, der eigentlich mittlerweile schwerpunktmäßig und sehr erfolgreich den Triathlonsport betreibt, zeigte, dass er auch im reinen Schwimmsport noch durchaus sehr konkurrenzfähig ist und wurde Bezirksmeister im Jahrgang 2005 über 400m Freistil. Bronze über 100m Freistil nahm er auch noch gerne mit.

Außerdem in Bergen-Enkheim dabei waren Thorben Such, Maik Borgens, Henrietta Wald, Theresa Meyer, Lucy Hemmerich und Hannah Baumann, die alle, teilweise mit persönlichen Bestleistungen, ebenfalls ein starkes Wettkampfwochenende zeigten.

Ab Donnerstag tummeln sich die Limburger dann schon wieder mi Becken, diesmal allerdings in den „heimischen“ Bädern – um die Titel der Vereinsmeisterin und Vereinsmeister auszukämpfen.