Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Verbandsliga Hessen Mitte

Die Verbandsliga Hessen Mitte wird präsentiert von:

Anzeige:

Heus Betonwerke Elz

03.02.2019
Kategorie: Verbandsliga Hessen Mitte, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Dorndorf von Joachim Lahnstein

Neues vom FCD


Nachdem das für heute vorgesehene Testspiel unserer Verbandsliga-Elf beim Gruppenligisten SV Niedernhausen witterungsbedingt abgesagt werden musste, konzentrieren sich die Spieler um Trainer Jürgen Bach nun auf die weiteren Vorbereitungsspiele. Zunächst tritt die Mannschaft am Samstag, den 09.02.2019 um 14.30 Uhr beim TuS Burgschwalbach an. Am Samstag, den 16.02.2019 um 15.00 Uhr sind wir Gast beim RSV Würges, und am Mittwoch, den 27.02.2019 um 19.30 Uhr begrüßen wir im heimischen Oiwernpark die SG Müschenbach/Hachenburg.

Die Vorbereitungsspiele unserer A-Liga-Elf sehen wir folgt aus:

Mittwoch, 06.02.2019, 19.30 Uhr: FCD II – SG Fehl-Ritzhausen

Samstag, 09.02.2019, 18.00 Uhr: FCD II – SG Hoher Westerwald II

Mittwoch, 13.02.2019, 19.30 Uhr: FCD II – SG Meudt

Samstag, 16.02.2019, 15.00 Uhr: A-Junioren JFV Dietkirchen/Offheim – FCD II

Mittwoch, 20.02.2019, 19.30 Uhr: FCD II – SG Hundsangen II.

Wie in jedem Jahr, so heißt es auch in diesem Jahr wieder, aus den besonders schwierigen Bedingungen im Westerwald das Beste zu machen. Bisher konnte keine einzige Trainingseinheit im Freien auf schnee- oder eisfreiem Gelände stattfinden. Entweder wanderten Jürgen Bach und Mario Großmann, unserer Coach der 2. Mannschaft, in die Halle aus oder improvisierten eine Trainingseinheit auf dem Hartplatz, an dem wir in der glücklichen Lage sind, hier ebenfalls eine vereinseigene Flutlichtanlage zu besitzen.

Nachdem Kelvin Lima, Florian Schick und Masaki Fujita den Verein verlassen haben bzw. aus anderen Gründen nicht mehr mitwirken, haben sich in der Winterpause folgende Spieler dem Verbandsliga-Kader des FCD angeschlossen: Johannes Neumann ist vom brandenburgischen Oberligisten FSV Luckenwalde zu uns gestoßen, wird aber aller Voraussicht nach ausbildungs- und urlaubsbedingt nur zu einem oder zwei Einsätzen kommen. Dann hat unser ehemaliger Spieler Thomas Weinand wieder zu uns gefunden, der aus Mülheim-Kärlich zurückkehrt und mitversuchen wird, das Unternehmen „Klassenerhalt“ anzugehen. Erstmals spielberechtigt wird auch unser Neuzugang vom SV Rot-Weiß Hadamar vom vergangenen Jahr, Sascha Merfels, sein.

Auf der Suche nach einem zweiten Torwart sind wir indes noch nicht fündig geworden. Lucas Limburger musste ja bekanntlich bereits früh in der Saison verletzungsbedingt ausscheiden. David Ries steht zwar „Gewehr bei Fuß“, wird aber aus beruflichen Gründen nur sporadisch eingesetzt werden können.

Beide Mannschaften gehen mit dem notwendigen Optimismus in die Restrunde 2018/2019.

Insbesondere die Tatsache, dass unser Verbandsliga-Team noch sieben Heimspiele hat, nährt die Hoffnung, sich aus dem Tabellenkeller zu befreien und nach Ende der Saison vielleicht doch noch das rettende Ufer oder zumindest ein Relegationsspiel zu erreichen.