Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Verbandsliga Hessen Mitte

Die Verbandsliga Hessen Mitte wird präsentiert von:

Anzeige:

Heus Betonwerke Elz

24.02.2019
Kategorie: Verbandsliga Hessen Mitte, Aktuelles
Von: Pressestelle TuS Dietkirchen von Nils Bergs

Dietkirchen verliert Verfolgerduell in Biebrich


FV Biebrich 02 - TUS Dietkirchen 2:0 (1:0)

Für den TUS vor dem Spiel 5 Punkte Vorsprung und ein Spiel weniger. Bei einem Sieg wären sie für Biebrich „weg“. 

6.Minute: Stahl schob auf rechts Gegner Ball durch die Hosenträger auf Kunert und der flankte auf den 11er, wo Löwer unspektakulär direkt ins linke obere Eck verwandelte. Im Weiteren lief das Spiel eher dumpf. Auffallend aber immer wieder die Angriffe von Biebrich über rechts, die erst in der Abwehrmitte des TUS hängen blieben. n der 31. Minute hatte Marco Müller direkt nach seiner Einwechselung für den verletzten Schaefer den Ball einschussbereit auf dem rechten Fuß. Wagner parierte. Zum Halbzeitende hin erhöhte der TUS, vielleicht etwas spät, deutlich das Tempo. In der 44. Minute hätte Zuckrigl mit einem Kopfball nach Ecke aus 5 Metern den Ausgleich machen können. Leicht links daneben.

Den Schwung der ersten Halbzeit konnten beide Mannschaften in die zweite Hälfte mitnehmen. Das Spiel wogte hin und her ohne die ganz großen nennenswerten Torchancen. Nur in der 67. Minute musste Laux eine Glanzparade zeigen, nachdem wieder ein Biebrich an der Torauslinie nach innen spaziert war. Nennenswert war nur noch die Auswechselung von Kapitän Schug, der wiederholt extrem Rot gefährdet war wegen bereits gelber Karte. Diese Engelsgeduld hatte Schiedsrichter Heß in der 85. Minute für Dietrich nicht mehr, als er Bergs nach einen Foul der direkt Rot zeigte. Das Tor von Zer in der letzten Sekunde zum 2:0 war unbedeutend.

Insgesamt hätte ein Unentschieden besser zum Spielverlauf gepasst. Unter der Voraussetzung, dass Schiedsrichter und Linienrichter mitspielen, sollte man vielleicht einmal über rote Karten für Linienrichter nachdenken.

FV Biebrich 02: Wagner, Stojcevic, Meurer, Löwer, Kunert, Bauschke (61.Tammaoui), Gurok, Schug (70.Amallah), Christ, Sahl, 75.Zer), Presber.

TUS Dietkirchen: Laux, Nickmann (88. Wenig), Rademacher, Hautzel, Kratz, Mink (80.P.Schmitt), Dankof, Zuckrigl, Schaefer (31.Müller), Schmitt, Bergs.

Rot: Bergs (85.).

Tore: 1:0 Jan Löwer, 2:0 Orkun Zer.

Schiedsrichter: Simon Heß.

Zuschauer: 90.