Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Verbandsliga Hessen Mitte

Die Verbandsliga Hessen Mitte wird präsentiert von:

Anzeige:

Heus Betonwerke Elz

28.04.2019
Kategorie: Verbandsliga Hessen Mitte, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Waldbrunn von Georg Dietl

FCW lässt zu viele Chancen liegen und wird dafür bestraft


SF/BG Marburg - FC Waldbrunn 3:1 (1:0)

Nach der Dorndorfer Niederlage konnten die Waldbrunner befreit im ungeliebten Marburg aufspielen und machten das nach dem frühen Rückstand auch. Bis zum Seitenwechsel zeigten die Westerwälder sehenswerten Angriffsfussball und hätten wie schon in den letzten Wochen klar führen müssen, doch nach tollen Angriffen wurde beste Torchancen nicht genutzt. Manchmal fehlte auch das Quäntchen Glück sowie der letzte halbe Meter zu dem Selbigen.

Nach dem Wechsel änderte sich das Geschehen und die Platzherren übernahmen das Kommando. In der 53. Minute jagte Haberzettl einen Foulelfmeter in den mittlerweilen blauen Himmel. Waldbrunns Nachlässigkeiten wurden mit dem abseitsverdächtigen Abstauber zum 2:0 bestraft. Doch der prompte Anschlusstreffer gab wieder Hoffnung und Jonas Eisenkopf vergab den Ausgleich. Dann der Knackpunkt der Partie: ein klares Foul an Steffen Moritz im 16 er wurde nicht geahndet und die noch reklamierenden Besucher liefen in einen Konter und der gute Göltl war machtlos am dritten Treffer. Den hätte auch Berthold Heun nicht gehalten, der kürzlich verstorbene Lahrer Torhüter mit der legendären Kappe die für den Spruch “das geht auf meine Kappe” steht, wie es Ellarer Historiker nach langen Untersuchungen festgestellt haben.

SF/BG Marburg: Gärtner, Tochihara, Gantenberg, Herberg, Borsdorf( 66.Sasse), Pape, Heuser(79. Kucak), Thalmann (46.Huhn), Renner, Haberzettel, Moren.

FC Waldbrunn: Göltl, R.Scholl , Eisenkopf (78. Mühl) Neuhof, Steinauer, Fürstenau, Mehr, Breuer (60. Metternich), Moritz, L. Scholl, Böcher.

Tore: 1:0 (9.) Pape, 2:0 (55.) Pape, 2:1 (58.) R. Scholl, 3:1 (76.) Pape.

Schiedsrichter: Marcel Koch.

Assistenten: Florian Pfeiffer, Karsten Hartmann.

Zuschauer: 95.