Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Verbandsliga Hessen Mitte

Die Verbandsliga Hessen Mitte wird präsentiert von:

Anzeige:

Heus Betonwerke Elz

14.04.2019
Kategorie: Verbandsliga Hessen Mitte, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Waldbrunn von Georg Dietl

Der FCW wie aus einem Guss - Jonas Eisenkopf mit dem goldenen Treffer


FC Waldbrunn - Biebrich 1:0 (1:0)

Vorhergehende Woche in Kinzenbach bot der FCW die beste Leistung 2019, verlor aber, weil trotz massenhafter Chancen kein Tor fiel. Gegen Biebrich spielten die Waldbrunner noch besser und gewannen weil ein Tor fiel, obwohl sie gefühlt so viel Chancen hatten wie Schneeflocken gegen Morgen im Westerwald fielen. Bereits nach 11 Minuten hätte es durch L Scholl, Fürstenau,der vorbei schoss, Moritz der drüber schoss bzw. am Torhüter scheiterte eine klare Führung  geben müssen, die zur allgemeinen Erleichterung dem quirligen Jonas Eisenkopf gelang, dem in der 38. Minute ein weiterer Treffer verweigert wurde, als sein Schuss von der Lattenunterkante hinter der Linie aufprallte und das Bangen um den so wichtigen Sieg im zweiten Durchgang wäre unnötig gewesen.

Die Platzherren machten weiter Werbung in eigener Sache, erkämpften und erspielten sich weitere Großchancen, während von den ambitionierten Besuchern um Torjäger Zer wenig Torgefahr ausging weil die Deffensivarbeit der Platzherren vorbildlich war.

Die üblichen verdächtigen vergaben im Angriff weiterhin ihre Chancen. Ein gewaltiger Schuss von Granja wurde vom besten Biebricher gehalten, Fürstenau scheiterte kurz vor Schluss am Innenpfosten, die Gäste kamen noch gut davon. Bemerkenswert war die Einwechslung des lange verletzten Arne Breuer, der mit seinem ersten Ballkontakt fast ein Tor erzielt hätte und zwei Minuten später hinten mit tollem Einsatz einen Gegentreffer verhinderte.

Die Waldbrunner spielten wie aus einem Guss. Mit einer äußerst robusten und stellungssicheren Abwehr, den Kampf- und laufstarken, Steinhauer , Granja, Fürstenau und L Scholl sowie den Spitzen Eisenkopf und Moritz ließen sie dem Gegner wenig Entfaltungsmöglichkeiten und siegten hoch verdient.

FC Waldbrunn: Göltl,  R.Scholl, Neuhof,   Steinauer, Mehr, L.Scholl (84. Breuer), Fürstenau, Granja ,  Moritz, Böcher, Eisenkop.

Biebrich: Wagner, Stojcevic, Meurer, Kunert, Gurok, (75.Löwer) Schug, Christ, Zer, Amallah (25. Bauschke), Tasdelen, Rivera.

Tore: 1:0 Jonas Eisenkopf (19.).

Schiedsrichter: Vincent Schandry.

Assistenten: Lukas Albert; Richard Klenner. 

Zuschauer: 150.