Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Verbandsliga Hessen Mitte

Die Verbandsliga Hessen Mitte wird präsentiert von:

Anzeige:

Heus Betonwerke Elz

27.10.2018
Kategorie: Verbandsliga Hessen Mitte
Von: Pressestelle TuS Dietkirchen von Paul Bergs

Dikkerisch gelingt siebter Streich in Folge


TuS Dietkirchen - SV Bauerbach 4:0 (1:0)

Wenn man ganz nach oben bzw. bleiben will, sollte man die Mittelfeldmannschaften ständig im Griff haben. Für den TUS war daher der Sieg „ein Muss“, aber auch für Bauerbach, um sich den nahen Abstiegsbereich etwas vom Hals zu halten.

Bereits nach fünf  Minuten schien die Sache klar.Müller spielte Schaefer hoch im Strafraum an, der den aufspringenden Ball elegant über den zu weit vor dem Tor stehenden Bachmeier hob. 1:0. Danach hatte man beim TUS den Eindruck des „Wir werden gewinnen“. Die Bauerbacher wirkten stellenweise etwas zu zaghaft, wurden aber mit zunehmender Spieldauer mutiger und waren nicht ungefährlich. Mit dieser Mischung zerrann die Zeit der ersten Halbzeit ohne weitere ganz große „Knaller“. Lediglich ein Schuss vom heranstürmenden Schaefer an der rechten Strafraumgrenze hätte noch ein Tor bringen können, wenn Bachmeier sich nicht lang gemacht hätte und so den Ball noch zur Seite ablenken konnte.

Direkt zu Beginn der 2. Halbzeit: Man kennt es schon. Der TUS baute auf jeder Position seinen unwiderstehlichen Druck auf. Die dritte Chance für Zuckrigl innerhalb kürzester Zeit brachte das 2:0 (63.). Schlitzohr Marco Müller brachte einen hohen Pass über den halben Platz auf den 16er und Zuckrigl hob den Ball im Lauf über den herauslaufenden Bachmeier. 73. Minute: Bergs dachte „Was Müller kann, kann ich auch.“ Wieder ein hoher Pass über den halben Platz. Leukel drückt den ihn erreichenden Ball am 11er an Bachmeier vorbei zum 3:0. Und weil es so schön war, noch ein Tor. Eckball, Bergs steigt hoch, köpft auf das Tor, ein Abpraller landet bei Dankof. Der schiebt cool zum 4:0 ein. Als Zuschauer blieb man staunend am Ende des Spieles zurück, weil alle Spieler, eingenommen die  Auswechselspieler in der 2. Halbzeit wie aus einem Guss spielten und wenn man weiß: Sieben Siege in Folge mit einem Torverhältnis von 25:2 Toren!!!!

TUS Dietkirchen: Laux, Nickmann, N. Schmitt, Rademacher, Müller (81.Dietrich), Hautzel, Schaefer (75. Mink), Leukel, Dankof, Zuckrigl, Bergs (81. P.Schmitt).

SV Bauerbach: Bachmeier, Hartmann, Rechmann, Freese, Gries, Ademi, Jura (68. Hendrich), Becher (53. Milosevic), Schratz, Reinhardt, Eryilmaz.

Tore: 1:0 Jason Schäfer (5.), 2:0 Maximilian Zuckrigl (63.), 3:0 Dennis Leukel (73.), 4:0 Robin Dankof (75.)

Schiedsrichter: Pascal Müller (Offenbach am Main)

Zuschauer: 70.