Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Verbandsliga Hessen Mitte

Die Verbandsliga Hessen Mitte wird präsentiert von:

Anzeige:

Heus Betonwerke Elz

25.11.2018
Kategorie: Verbandsliga Hessen Mitte, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Waldbrunn von Georg Dietl

Die Moritz-/Mehr-Elf mit toller Moral - FCW beendet ein tolles Jahr 2018


Der FCW gewinnt dank einer tollen Moral gegen Germania Schwanheim. Foto: Dominik Groß

FC Waldbrunn - Germ. Schwanheim 3:2 (1:2)

Auch im letzten Heimspiel 2018 wurden die Waldbrunner ihren Ruf als Spezialisten früher Gegentore gerecht und brauchten lange, um ins Spiel und zum Ausgleichstreffer zu kommen. Danach war nichts los auf dem Platz, ehe der Weitschuss von Schlee (38.) für Erstaunen sorgte. Sekunden vor dem Pausenpfiff scheiterte Eisenkopf am Pfosten.

Nach dem Wechsel wurde es dann so richtig aufregend und das Spiel der Westerwälder nahm Kontour an. Die Mannschaft mobilisierte alle Kräfte, wollte nicht verlieren. In der 47. Minute kam Metovic einen Meter zu spät, in der 53. Minute verpasste Egenolf eine Kopfballchance nach Ecke, was Fürstenau Minuten später mit Wucht zum Ausgleich gelang. In der 65. Minute startete Arne Breuer einen Sololauf in den Strafraum, doch sein Abschluss ging knapp am linken Pfosten vorbei. Die Platzherren machten weiter Druck gegen mittlerweile dezimierte Besucher, wollten unbedingt gewinnen. Und in der 84. Minute war es dann mit einem wunderschönen Treffer soweit, als Fürstenau eine genau getimte Flanke von Robin Scholl spektakulär per Kopf ins Dreieck beförderte. Die Besucher, angetrieben von ihrem emotionalen Trainer, versuchten noch einmal alles, doch die junge Abwehr des FCW hielt mit Kopf und Herz stand. 

Überhaupt war das Jahr 2018 sportlich geprägt von einem Riesen Engagement aller Akteure von der ersten bis zur dritten Mannschaft. Die vielen Zuschauern die jedes Wochenende auf die Sportanlagen des FCW regelmäßig kommen wissen das zu schätzen und bekommen gute Unterhaltung geboten.

FC Waldbrunn: Keil, R. Scholl (85. Form), Egenolf, Neuhof, Eisenkoof, Metovic (70. Steinauer), L.Scholl, Masahiro, Fürstenau, Breuer , Moritz (80. Schäfer).

Germ. Schwanheim: Begher, Mbenoun, Mitsiou, Schlee, Enders, Eyuep, Zalla (75. Bogdanovic) Samardzic, Pfeifer,Mies, Maingard (73 rote Karte).

Tore: 0:1 (3.) Eyuep, 1:1 (20.) Eisenkopf, 1:2 (38.) Schlee, 2:2 (61.) Fürstenau, 3:2 (84.) Fürstenau.

Zuschauer: 200.

Weitere Bilder in der Galerie.