Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Verbandsliga Hessen Mitte

Die Verbandsliga Hessen Mitte wird präsentiert von:

Anzeige:

Heus Betonwerke Elz

22.11.2018
Kategorie: Verbandsliga Hessen Mitte, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Dorndorf von Lukas Lahnstein

Abschiedsspiel für Dorndorfer Trio


Am kommenden Sonntag wird ein Trio leider zum vorerst letzten mal für den FC Dorndorf auflaufen. Während es unsere Spieler Florian Schick (USA) und Masaki Fujita (Japan) in die weite Welt zieht, bleibt Trainer Marc Schilling dem Westerwald treu. Aufgrund seiner neuen beruflichen Situation hat Marc der sportlichen Leitung des FCD allerdings diese Woche mitgeteilt, dass er den zeitlichen Aufwand nicht mehr leisten kann, um Familie, Beruf und Verein gerecht zu werden. Der FCD akzeptiert diese Entscheidung selbstverständlich und wünscht Marc und seiner Familie für die Zukunft alles erdenklich Gute. Die Zusammenarbeit mit Marc war stets konstruktiv und der FCD ist dankbar, einen solch engagierten, fachkundigen und stets motivierten Trainer in seinen Reihen gehabt zu haben. Selbstverständlich gelten auch Florian Schick und Masaki Fujita die allerbesten Wünsche für die private und berufliche Zukunft. Herzlichen Dank für eure Zeit beim FCD! Eins sei zuletzt gesagt: Die Tür des FC Dorndorf steht euch Dreien in Zukunft jederzeit offen.

Zum Abschied bekommen es die Dorndorfer mit den Sportfreunden Blau-Gelb Marburg zu tun, die aktuell mit 25 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz stehen. Sicherlich keine leichte Aufgabe, die auf die Westerwälder in der Universitätsstadt zukommen wird. Die Gastgeber werben auf ihrer Homepage immerhin selbstbewusst mit dem Slogan „Wir sind nicht irgendein Verein, wir sind DER Verein…“. Doch wer ein paar Wochen zurückdenkt, erinnert sich daran, dass beim Hinspiel der FCD die klar bessere Mannschaft war und das Spiel verdient gewann. Bei einem neuerlichen Sieg am Sonntag wäre mit etwas Mithilfe der Konkurrenz sogar ein Sprung um einen Platz in der Tabelle drin.

Es gibt also genügend gute Gründe, selbstbewusst nach Marburg zu fahren und zusammen mit dem Abschiedstrio nochmal alles für 3 Punkte zum Jahresabschluss zu geben. Anstoß im Zwetschenweg in Marburg ist am Sonntag um 15:30 Uhr.