Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreispokal Limburg-Weilburg

Der Kreispokal Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Krombacher

13.09.2017
Kategorie: Kreispokal 2. Mannschaften, Aktuelles
Von: Pressestelle SV Bad Camberg von Michael Möhring

SVC II ohne Probleme eine Runde weiter


SV Bad Camberg - TUS Staffel 6:2 (4:1)

Die zweite Mannschaft des SVC ging sicher nicht als Außenseiter in die Begegnung im Kreispokal gegen den Gast aus Staffel und das zeigte sie dann auch, vor allem in der ersten Halbzeit. Und es war alles dabei: Gut herausgespielte Möglichkeiten im Minutentakt, Tore, ein Kopfball an die Latte, ein verschossener Elfmeter. Zunächst aber ging der Gast mit seiner ersten und auch einzigen ernsthafteren Torannäherung vor der Pause in Führung, als ein schnell ausgeführter Freistoß die SVC-Abwehr auf dem falschen Fuss erwischte. Ein Hattrick von Joscha Wehrmann rückte die Verhältnisse auf dem Platz aber schnell wieder zurecht und Nicolas Möhring erhöhte bis zur Pause auf 4:1.

Nach dem Wechsel ging es erst einmal so weiter und Erik Vardanjan legte zum 5:1 nach. Die nächsten Minuten gehörten dann aber dem Gast, ob nun wegen zunehmender Nachlässigkeit im SVC-Spiel oder aufgrund einer eigenen Leistungssteigerung, weiß man nicht so genau, vemutlich aber beides. Auf jeden Fall zeichnete sich der bis dahin praktisch beschäftigungslose Florian Riedel im SVC-Tor gleich mehrfach aus, musste aber doch noch einen zweiten Gegentreffer hinnehmen. Erst in der Schlussphase kam die Überlegenheit des SVC zurück und Nicolas Möhring sorgte für den Endstand.

Warum es bei diesem Spielstand in den letzten Minuten noch zu der einen oder anderen intensiven Diskussionsrunde kam, bleibt wohl ein Geheimnis der Beteiligten. Die Anzahl an gelben Karten wegen Meckerns war in diesem Spiel jedenfalls überdurchschnittlich.