Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreispokal Limburg-Weilburg

Der Kreispokal Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Krombacher

22.09.2017
Kategorie: Kreispokal 1. Mannschaften, Aktuelles
Von: Pressestelle SV Wilsenroth

Ersatzgeschwächter SVW macht dem Kreisoberligisten mehr als nur das Leben schwer


SV Wilsenroth - SG Selters 2:3 n.V. (1:1)

Lange Anreise, Flutlicht, Hartplatz, was will man an einem Donnerstag Abend mehr? Die Favoritenrolle war von Beginn an klar verteilt, Kreisoberligist gegen stark ersatzgeschwächte B-Liga Aufsteiger der nur mit einem Ersatzspieler die Partie begann.

Und so dauerte es auch nur 6. Minuten bis der Gast aus dem Taunus mit 0:1 in Führung ging. Wer dachte nun der SVW ergibt sich seinem Schicksal, der wurde eines Besseren belehrt. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und der SVW kam folgerichtig in der 45. Minute nach einem verwandelten Handelfmeter von Christian Hartmann zum Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit: ein hartes Duell beider Mannschaften, ohne erkennbaren großen Klassenunterschied.  Bis zum Ende der regulären Spielzeit ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, Max Böhm allein stehend vor dem Gästetor ist hier zu erwähnen.

In der Verlängerung drängte die SG Selters auf die Entscheidung, doch Wilsenroth verteidigte geschickt. In der 107. Minute fiel das 1:2 und die Partie schien entschieden. Denn kurze darauf in der 110. Minute setzte der Kreisoberligist zum 1:3 nach. Wilsenroth warf nun alles nach vorne und kam verdient durch Simon Hörter in der 116. Minute zum 2:3 Anschlusstreffer. Weitere erstklassige Chancen bis zum Abpfiff durch Klink, Hartmann und Böhm verfehlten ihr Ziel leider nur knapp. 

Fazit: Wilsenroth hat es auch in diesem Jahr geschafft einem höherklassigem Team ordentlich Paroli zu bieten. Glückwunsch an die SG Selters und viel Erfolg im weiteren Pokalwettbewerb. Diese Leistung gilt es mit in den Ligaalltag zu übertragen, denn schon an diesem Sonntag steht das hoch spannende Derby bei der SG Hangemeilingen/Niederzeuzheim auf dem Plan.