Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreispokal Limburg-Weilburg

Der Kreispokal Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Krombacher

07.05.2017
Kategorie: Kreispokal 1. Mannschaften, Aktuelles
Von: Pressestelle TuS Dietkirchen von Raphael Laux

Der Titelverteidiger empfängt den Hessenligisten zum Pokalkracher


©Thorsten Wagner

TuS Dietkirchen – SV RW Hadamar, 09.05., 19:30 Uhr 

Am Dienstagabend kommt es im Halbfinale des Kreispokals zur Neuauflage des letztjährigen Endspiels. Eigentlich braucht man keine Worte über die Brisanz des Spiels zu verlieren. Hadamar wird wie jedes Jahr versuchen endlich den Kreispokal nach Hadamar zu holen. Doch die junge Wörsdörfer-Elf wird alles in die Waagschale werfen und versuchen den Favoriten ein weiteres Mal zu ärgern und aus dem Pokalwettbewerb zu nehmen. Die Hadamarer um Coach Florian Dempewolf spielen eine starke Saison und belegen einen guten 6.Platz in der Hessenliga. Außerdem stehen sie im Hessenpokalfinale, was den größten Erfolg der Vereinsgeschichte bedeutet. Außerdem haben die Hadamarer zuletzt zwei klare Siege feiern können und seit März kein Spiel mehr verloren. Das zeigt, dass sie in Topform anreisen werden.

Der TuS ist ebenfalls in klasse Form, was sich gerade gegen den Meister der Verbandsliga den SC Waldgirmes mit dem Heimsieg gezeigt hat. Allerdings werden die Vorzeichen keine Rolle spielen. Der TuS wird wieder als klarer Außenseiter in das Spiel gehen und mit den Fans im Rücken alles geben. Zu verlieren hat beim TuS jedenfalls keiner was. Fehlen dabei werden Wenig und Kratz.

Es ist also alles für einen spannenden Fußballabend angerichtet!!!

Auf geht’s Jungs!