Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreispokal Limburg-Weilburg

Der Kreispokal Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Krombacher

30.07.2017
Kategorie: Kreispokal 1. Mannschaften, Aktuelles
Von: Pressestelle TuS Dietkirchen von Yannick Wenig

Schützenfest zum Pflichtspielauftakt


TuS Frickhofen - TuS Dietkirchen 0:8 (0:5)

Der TuS Dietkirchen ist mit einem verdienten 8:0 (5:0)-Auswärtssieg in die zweite Runde des diesjährigen Kreispokals eingezogen. Beim gastgebenden TuS Frickhofen benötigte der TuS nur handgestoppte 16 Sekunden um den Führungstreffer zu erzielen (1.). Nach einem fahrlässigen Ballverlust im Frickhöfer Abwehrverbund schaltete Angreifer Fabian Heckel am schnellsten und schob überlegt zur TuS-Führung ein. Die Reckenforstler agierten in der Folge gegen die überraschend offensiv ausgerichteten Gastgeber weiter angriffslustig ließen aber die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen. So profitierte die Elf von Trainer Thorsten Wörsdörfer im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs von zahlreichen Einladungen des Kreisoberligisten und schraubte das Ergebnis bis zur Pause in Person von Maximilian Zuckrigl (14.), Robin Dankof (29., 39.) und Dennis Leukel (41.) auf 5:0. Nach der Pause bot sich den mitgereisten Zuschauern das gewohnte Bild. Der TuS zeigte sich weiter spielfreudig und erhöhte schnell durch den eingewechselten Sommerneuzugang Vincenco Lo Guasto (50.), bevor abermals Stürmer Robin Dankof mit seinem dritten und vierten Treffer zum Mann des Spiels avancierte (57., 68.) und den Endstand von 8:0 markierte. Übungsleiter Thorsten Wörsdörfer zeigte sich unmittelbar nach dem Spiel zufrieden mit der Darbietung seines TuS: „Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf die neue Saison.“

Am kommenden Freitag, dem 04. August 2017 um 19 Uhr, steigt dann am heimischen Reckenforst das erste Spiel der neuen Verbandsligaspielzeit 2017/2018. Dazu empfängt der TuS Dietkirchen zum Derby an der Kirmes den FC Waldbrunn.