Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreispokal Limburg-Weilburg

Der Kreispokal Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Krombacher

30.07.2017
Kategorie: Kreispokal 1. Mannschaften, Aktuelles
Von: Pressestelle SV Erbach von Phillip Hollingshaus

Der SVE sorgt für klare Verhältnisse im Pokalderby!


SV Erbach - SV Bad Camberg 5:0 (4:0)

In einem schnellen, guten Spiel hatte der SVC die erste dicke Möglichkeit. Ein Klärungsversuch von Huppertsberg wird von J. Wehrmann aus fast 50 Metern per Direktabnahme über den Keeper an den Pfosten befördert. Wenig später setzt Nendersheuser einen satten Schuss auf der anderen Seite ans Aluminium. Der nächste und wohl schönste Schuss an das Gebälk war dann kurze Zeit später von Bierod, der aus gut 20 Metern das Tor des Monats hätte schießen können, das Metall verhindert allerdings den Führungstreffer. 
Im direkten Gegenzug schaltet der SVE auf Konter um und Litzinger kann mit etwas Glück um den Camberger Schlussmann Krones kurven und braucht nur noch einzuschieben. Nur eine Minute später landet eine Flanke von Andres beim völlig blank stehenden Rummel, der nur noch einzunicken braucht. Schroll kann danach mit zwei Treffern auf das 4:0 Halbzeitergebnis hochschrauben. Danach verflacht das Spiel etwas, der SVE beschränkt sich aufgrund der nun steigenden Temperaturen aufs Kontern und verwalten und der SVC wehrt sich auch nicht sonderlich gegen die anstehende Niederlage. Den schönsten Spielzug kann dann der eingewechselte Trainer Kevin Erwe abschließen. Ein Pass von Rummel landet bei Dedic, der einen flachen Rückpass zum Spielertrainer bringt und dieser aus kurzer Distan verwandelt. Schiedsrichter Voltz hatte zwischenzeitlich immer mal wieder das Spiel unterbrochen und so keinen Zwist aufkommen lassen. Das Spiel verlief allerdings sehr fair und sah auf Grund des Ergebnis auch nie anders aus.

Tore: 1:0 Litzinger (18.), 2:0 Rummel (19.), 3:0 Schroll (25.), 4:0 Schroll (39.), 5:0 K. Erwe (80.).