Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreispokal Limburg-Weilburg

Der Kreispokal Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Krombacher

24.10.2016
Kategorie: Kreisliga B/C Reserve, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Steinbach

Steinbach II gewinnt Topspiel deutlich und übernimmt die Tabellenführung!


FC Steinbach II - FSG Runkel II 4:0 (0:0)

Der FC war von Beginn an präsenter als der Gast aus Runkel. Steinbach hatte vor allem über die Außenbahnen T. Görgülü und Schallenberg bereits im ersten Abschnitt einige gute Angriffe, während der Spitzenreiter enorme Schwierigkeiten mit dem Spiel hatte. Der Ball wollte allerdings nicht in's Netz, so vergaben in Halbzeit eins sowohl Schmidt (2x) und Richter, jeweils per Kopf nach Eckstößen, als auch T. Görgülü und Michael Weide, die bei Ihren Abschlüssen schlichtweg zu unkonzentriert waren und knapp verzogen. Das 0:0 zur Halbzeit war für die Gäste schmeichelhat, da Steinbach deutlich überlegen war.

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte belohnte sich der FC für seine Bemühungen: Nach einem starken Pass in die Tiefe durch Ömer Pamukci schloss Niclas Schallenberg aus zentraler Position eiskalt in die untere Ecke ab - 1:0 (50'). Fünf Umdrehungen später erhöhte der FC auf 2:0, als Tolgahan Görgülü nach einem gut vorgetragenen Konter FSG-Keeper Schäfer überraschte und anstatt auf Schallenberg oder Pohl querzulegen den Ball flach in die Torwartecke schoss (55'). Eine knappe Viertelstunde besinnte später übersah der allgemein schwache Schiedsrichter Clemens Henninger ein glasklares Foulspiel an Pamukci im Strafraum. Zu einem Elfmeterpfiff gab es hier eigentlich keine Alternative, der Referee sah dies jedoch anders (oder garnicht). Steinbach hatte kurz danach jedoch die passende Antwort parat und Michael Weide erhöhte mit einem starken Vollspannschuss aus der Distanz auf 3:0 (70'). Damit war die Messe gelesen, die zweite des FCS spielte jedoch weiter auf Schäfer's Tor. T. Görgülü knallte zwischenzeitlich den Ball von halb linker Position an den Pfosten, ehe Veteran Sebastian Weide in Spielminute 85 mit dem 4:0 aus 16 Metern den Deckel auf diese Partie setzte.

Der FC gewinnt dieses Spitzenspiel, auch in dieser Höhe, völlig verdient und ist erstmals seit der Niederlage gegen Drommershausen II Tabellenführer der B & C Reserven!

FCS II: Steinebach- Schmidt (C), D. Reitz, S. Weide, Plotz- M. Weide, Kutzer- T. Görgülü, Richter, Schallenberg - M. Reitz (Pamukci, Pohl, Gab, Schmortte)

Tore: 1:0 Schallenberg (50'), 2:0 T. Görgülü (55'), 3:0 M. Weide (70'), 4:0 S. Weide (85')