Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisoberliga Limburg-Weilburg

Die Kreisoberliga Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

WETON Massivhaus & BaustoffeSachverständigenbüro Roth: BDSH e.V. geprüfter, zertifizierter Sachverständiger für Bau, Maschinen- u. Anlagenbau

18.03.2019
Kategorie: Kreisoberliga, Aktuelles
Von: Pressestelle SV Mengerskirchen von Max da Silva

SVM mit Derby Niederlage gegen formstarke Gäste


SV Mengerskirchen - FC Waldbrunn II 1:2 (0:2)

Auf einem schwer bespielbaren und holprigen Platz in Mengerskirchen kam es heute zum Derby zwischen den formstarken Gästen aus Waldbrunn und der Heimmanschaft aus Mengerskirchen.

Waldbrunn kam besser ins Spiel und jubelte bereits in der elften Minute, als man das 1:0 erzielte. Der Schiedsrichter entschied allerdings auf Abseits. Die Gäste blieben die bessere Mannschaft und hatten kurze Zeit später durch Borbonus die nächste Großchance. Er ließ zuerst die Mengerskirchener Abwehr stehen, verzog den anschließenden Schuss aufgrund des Platzes allerdings weit. Waldbrunn lies nicht nach und konnte sich erneut nur wenige Minuten später dann doch in Führung bringen, als Robin Traudt einen Fernschuss, welcher vom Torpfosten abprallte nutzte und zur Führung einschieben konnte. Tobias Rösler war es der im Anschluss die Abwehrkette der Heimelf alt aussehen ließ und auf 2:0 erhöhte. 

In der zweiten Halbzeit spielte die Heimelf etwas besser auf, konnte sich allerdings keine nennenswerten Chancen rausspielen. So pletscherte das Spiel so vor sich her, ohne dass eines der beiden Teams sich in der zweiten Halbzeit durchsetzen konnte und auftrumpfen konnte. Erst in der Nachspielzeit kam Mengerskirchen durch Bernhard Müller zum Anschluss, welcher allerdings deutlich zu spät kam.

So ging Waldbrunn verdient mit 2:1 als Sieger aus der Partie.

SV Mengerskirchen: Ertogrul, Rudolf, Zenbil, Meyer, Silva Maurizio, Silva Claudio, Kaubrügge, Müller, Henkes, Busch, Hölzer (Wagner, Silva Ricardo).

FC Waldbrunn II: Form Robin, Schäfer, Form Julian, Born, Hölzer, Rösler, Ortseifen, Kunz, Traudt,Türk, Borbonus, (Mendel, Stähler).

Tore: 0:1 Robin Traudt (17. Spielminute), 0:2 Tobias Rösler (24. Minute), 1:2 Müller (90. Spielminute).

Schiedsrichter: Alexander Weber (Lahnau).

Zuschauer:
40.