Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Kreisoberliga Limburg-Weilburg

Die Kreisoberliga Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

WETON Massivhaus & BaustoffeSachverständigenbüro Roth: BDSH e.V. geprüfter, zertifizierter Sachverständiger für Bau, Maschinen- u. Anlagenbau

13.03.2019
Kategorie: Kreisoberliga, Aktuelles
Von: Pressestelle SG Niedershausen Obershausen

Bleibt die Null auch am kommenden Spieltag bei der SGNO bestehen?


Spielausschussmitglied Nico Zimmermann zum bevorstehenden Auswärtsspiel der SG Niedershausen Obershausen am kommenden Sonntag den 17.03.2019 um 15.00 Uhr in Ahlbach! gegen den SC Offheim:

Auch wenn am Sonntag beim 4:0 Sieg in Winkels kein richtiges Fußballspiel aufgrund der Sturmböen zustande kam, so können wir mit dem Ergebnis und der Art und Weise, wie wir dennoch die Tore herausgespielt haben, sehr zufrieden sein. Vor allem dass im dritten Spiel hintereinander kein Gegentor kassiert wurde, das gab es bei der SG NO tatsächlich seit Beginn der elektronischen Erfassung der Spielberichte im Jahr 2003 noch nie. Dass unser formstarker Torwart Steffen Huttarsch im gesamten Spiel nur einmal (nach einem Freistoß) wirklich ernsthaft aktiv wurde, das spricht für unsere aktuelle Stabilität. Nun wartet mit dem SC Offheim jedoch ein Gegner, der uns sicherlich mehr abverlangen wird als die stark ersatzgeschwächte SG Winkels /Probbach /Dillhausen. An das Hinspiel und den 4:3 Sieg der Offheimer, wo unsere Mannschaft eines der schlechtesten Spiele dieser Runde machte, können wir uns noch gut erinnern. Wir haben daher etwas gut zu machen und wenn wir von der ersten Minute konzentriert zu Werke gehen, werden wir auch gegen den SC Offheim punkten. Das müssen wir aber auch, da der TuS Frickhofen und der FC Waldbrunn 2 nie am selben Spieltag Federn lasen und daher immer noch vor uns stehen. Dass das Spiel am Sonntag auf neutralem Platz in Ahlbach stattfindet könnte zudem ein gutes Omen für uns sein, denn ich erinnere mich nur all zu gerne an das verrückte Spiel aus der letzten Saison gegen Offheim, wo man in Lindenholzhausen zunächst mit 0:4 zurück lag, die Partie aber noch in einen 7:4 Sieg drehte. Auf nochmals vier Gegentore von Offheim können wir jedoch diesmal gerne verzichten.", so Nico Zimmermann.