Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisoberliga Limburg-Weilburg

Die Kreisoberliga Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

WETON Massivhaus & BaustoffeSachverständigenbüro Roth: BDSH e.V. geprüfter, zertifizierter Sachverständiger für Bau, Maschinen- u. Anlagenbau

12.04.2019
Kategorie: Kreisoberliga, Aktuelles
Von: Pressestelle VfR 07 Limburg von Oliver Roos

Rothosen mit positiver Jahreshauptversammlung - Behlau wird zum Ehrenmitglied ernannt


v.l. 2. Vorsitzender Attilio Forte, Carsten Goltz, Georg Behlau, sportl. Leiter Sascha Noth, Ernst Ruhl, Uli Hohlwein,Klaus Becker, Heinz Mieller, Bernhard Schmidt, Gerhard Wewer, 2. stellvertretender Vorsitzender Frank Pingitzer, Finanzverwalter Stefan Weismüller. Foto: Oliver Roos

Die Jahreshauptversammlung des VfR 07 Limburg, am Freitag, dem 5.04.2019 hatte dieses Jahr einiges zu bieten. Der 1. stellvertretende Vorsitzende Attilio Forte machte deutlich, dass die Vorstandsarbeit auch ohne 1. Vorsitzenden hervorragend laufe, die weiteren Vorstandsmitglieder hätten sich die Arbeit gut aufgeteilt. Atillio Forte ehrte viele langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue. Geehrt wurden für 85 jährige Mitgliedschaft Josef Merfels, für 70 jährige Heinz Mieller, für 65 jährige der extra aus Stuttgart angereiste Klaus Becker und Ernst Ruhl, für 55 jährige Gerhard Wewer, für 50 jährige Bernhard Schmidt, für 40 jährige Bruno Egerer sowie für 25 jährige Thomas Feller, Timo Merfels, Uli Hohlwein, Rolf Walter, Carsten Goltz und Walter Hölzer.

Sehr positiv berichtete der Finanzverwalter Stefan Weismüller, dass der Verein auch künftig finanziell auf soliden Füßen steht. Es sei gelungen, nachdem NA+1 einen Teil des Clubhauses schon gepachtet hatte, nun auch die Vereinsgaststätte an Gunnar Zessel zu verpachten. Der sportliche Leiter Sascha Noth berichtete, dass der VfR 07 mit insgesamt 12 Teams von den  im Jugendbereich von der F- über zwei Mädchenmannschaften bis zur A Jugend am Spielbetrieb teilnehmen. Wobei von der D-Jugend bis zur A-Jugend alle Mannschaften erstmalig in der Geschichte der Rothosen in der Gruppenliga Wiesbaden vertreten sind, weiterhin ist es den Verantwortlichen um Sascha Noth und Oliver Roos gelungen, eine Kooperation mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule zu realisieren. Fundament für weitere Erfolge der Senioren soll laut Noth in erster Linie weiterhin eine überzeugende Jugendarbeit und die Identifikation der Spieler mit dem Verein sein. Auch bei den Senioren gab es zahlreiche Ehrungen, so wurden Alexander Tatarenko, Tizian Goliasch, Ahmet Yesiltas, Lennart Bühn und Davut Tekdas für besonder Verdienste um die Seniorenabteilung geehrt. Weiterhin wurden Noah Vielsäcker, Niclas Janke, Justin Heimann, Jonas Mieller, Lukas Bühn, Jan Darda, Marco Weis, Audrey Lumoneka, Soltan Qurbani, Max Jung, Andre Nemirowitsch und Emre Cengiz für ihre besonderen  Leistungen im Jugend- und Seniorenbereich ausgezeichnet. Auch bei den Damen, die im Moment laut Noth, ein bisschen das Sorgenkind des VfR 07 sind, wurden mit Mareike Meurer und Manuela Weil zwei langjährige Aktivposten für ihre besondere Verdienste um die Damenabteilung geehrt.

Das größte Highlight des Abends, war aber die Ernennung von Georg Behlau, auf Grund seiner Verdienste um die Rothosen, zum Ehrenmitglied, durch die Jahreshauptversammlung. Völlig überrascht und nach stehenden Ovation, rang Behlau sichtlich nach Worten. So ging eine rund rum positive Jahreshauptversammlung zu Ende und es wurde noch das ein oder andere Getränk verköstigt.