Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Kreisoberliga Limburg-Weilburg

Die Kreisoberliga Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

WETON Massivhaus & BaustoffeSachverständigenbüro Roth: BDSH e.V. geprüfter, zertifizierter Sachverständiger für Bau, Maschinen- u. Anlagenbau

21.12.2018
Kategorie: Kreisoberliga, Aktuelles
Von: Pressestelle TSG Oberbrechen von Sascha Lanzel

Alexander Schraut wird neuer TSG-Trainer


Alexander Schraut "noch" im Dress des SV RW Hadamar. Foto: Claus Coester

Wie bereits Mitte der Hinrunde bekannt wurde, werden die Spielertrainer Andreas Weyl und Christian Michel nach der Saison 2018/19 ihr Amt bei der TSG Oberbrechen niederlegen und somit nach 5 erfolgreichen Jahren, in denen sie es mit dem Team aus dem Goldenen Grund von einem Abstiegsplatz der B-Liga bis hoch in die Kreisoberliga schafften, eigene Wege verfolgen. Diese lange Zeit geht nun auf die Zielgerade zu, doch ein Nachfolger ist bereits gefunden.

Alexander Schraut, derweil noch etablierter Stammspieler der Hessenliga-Mannschaft des SV Rot-Weiß Hadamar, wird ab dem 1. Juli 2019 die Seniorenmannschaft der TSG Oberbrechen als Spielertrainer verstärken und als verantwortlicher Trainer für den gesamten Fußball-Seniorenbereich tätig sein.

Der 25 Jahre alte Abwehrspieler, der seit Juli 2012 für die Fürstenstädter aktiv ist, sucht nun nach 7 Jahren eine neue Herausforderung auf seinem erfolgreichen bisherigen Werdegang. Bereits in der Jugend durchlief er hochrangige Stationen und war beim Chemnitzer FC, Dynamo Dresden und dem SV Wehen-Wiesbaden aktiv, bevor ihn sein Weg nach Hadamar führte. Zu seiner Zeit in Sachsen schaffte er es als Landesauswahlspieler in die U17, U18 und U19 und bewies dort bereits in jungen Jahren sein Können.

Die Turn- und Sportgemeinde Oberbrechen freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Fußballer und einwandfreien Sportsmann Alexander Schraut.