Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Kreisoberliga Limburg-Weilburg

Die Kreisoberliga Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

WETON Massivhaus & BaustoffeSachverständigenbüro Roth: BDSH e.V. geprüfter, zertifizierter Sachverständiger für Bau, Maschinen- u. Anlagenbau

10.08.2018
Kategorie: Kreisoberliga, Aktuelles
Von: Pressestelle TSG Oberbrechen von Daniel Zimmermann

TSG mit überzeugenden Heimerfolg!


TSG Oberbrechen – TUS Dietkirchen II 5:1 (3:0)

Die TSG behielt heute vollkommen verdient die drei Punkte zuhause. Bucak eröffnete in der fünften Minute den Torreigen. Leimpek war am 16er gefoult worden, der gute Schiedsrichter Becker ließ Vorteil laufen. Al Mohammad flankte von rechts in den Rücken der Abwehr wo Bucak überlegt abzog und halbhoch ins Eck traf. Torwart Gotthardt war ohne Chance. Das 2:0 markierte Captain Tobias Kremer nach 22 Minuten, als er nach einer Ecke am Fünfer höher als alle anderen stieg und einnicken konnte. In der 25. Minute dann ein Lebenszeichen von Dietkirchen, die zwar gut kombinierten, aber nicht in den 16er oder in Tornähe der Heimelf eindringen konnten. Manuel Thaler hatte aus der Distanz abgezogen, sein Schuss landete aber einen Meter neben dem Kasten. So klingelte es eben acht Minuten später wieder im Tor des TUS. Christian Michel verwandelte einen Freistoß aus 25 Metern direkt ins kurze Eck zum 3:0 (33.). Mit dieser beruhigenden Führung ging es in die Pause und kurze Zeit nach Wiederanpfiff erhöhte Lars Schallert auf 4:0 (53.). Er wurde im Strafraum hoch angespielt, kontrollierte den Ball sehenswert mit der Innenseite und schob flach ins lange Eck. Fabian Schönbach war es schließlich, der den Sack endgültig zumachte. Kremer hatte nach einem Eckball das Kopfballduell gewonnen und Gotthardt konnte den Ball nicht festhalten. Aus dem Gewühl heraus staubte Schönbach zum 5:0 (57.) ab. Den Ehrentreffer für Dietkirchen erzielte Can Cakal in der 64. Minute mit einem verdeckten Schuss ins kurze Eck, den Wagner nicht sehen konnte und somit ohne Chance war. Ein Schuss von Nick Bernhardt streifte in der 70. Minute die Latte, doch Zählbares sprang nicht mehr heraus.

So blieb es beim verdienten Heimsieg im zweiten Saisonspiel.

TSG Oberbrechen: Wagner – Rudloff – Schneider – Weyl – Schönbach – Michel – Schallert – Kremer, Tobias – Leimpek – Bucak – Al Mohammad (Münkel ETW – Kremer, Kevin – Kremer, Jonas – Hönscher – Pötz).

TUS Dietkirchen II: Gotthardt – Gryzlo – Nickmann – Schmitt – Gross – Stahl – Kraftschik – Thaler – Cakal – Salih – Heep (Lengwenus – Bernhardt).

Tore: 1:0 (5.) Bucak; 2:0 (22.) Tobias Kremer; 3:0 (33.) Michel; 4:0 (53.) Schallert; 5:0 (57.) Schönbach; 5:1 (64.) Cakal.

Schiedsrichter: Jonas Becker (Schlangenbad).

Zuschauer: 60.