Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

26.09.2018
Kategorie: Kreisliga CII, Aktuelles, SG Taunus
Von: Pressestelle SG Taunus

Sebastian Berninger hält Kirmessieg der SG Taunus II fest


SG Taunus II - FCA Niederbrechen III 2:0 (1:0)

Erst nach 15 Minuten kamen beide Mannschaften ins Spiel und es entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch im Mittelfeld. Die wenigen Tormöglichkeiten wurden durch die glänzend aufgelegten Keeper Berninger (SG Taunus II) und Litzinger (FCA Niederbrechen III) entschärft. In der 37. Minute dann das 1:0 für die Hausherren durch einen sehenswerten Angriff von Turi auf Hilt welcher dem freistehenden Spielertrainer Kaiser auflegte. Das 1:0 markierte auch den Halbzeitstand. 

Nach dem Seitenwechsel hatte die SG Taunus II das Spiel im Griff und entwickelte immer wieder Torgefahr. Hilt hatte nach einer starken Einzelleistung bereist nach 70 Minuten die Vorentscheidung auf dem Fuß, scheiterte aber erneut am Gästekeeper. Wenig später machte er es aber besser und verwandelte souverän nach feiner Vorarbeit von Uzun zum verdienten 2:0 Endstand in einem fairen und sehenswerten Spiel kurz vor dem Eisenbacher Kirmeswochenende. 

SG Taunus II: Berninger (T), Lehr (C), Neu, Peters, Hilt, Turi, Kaiser, Thiel, Beiam, K. Engesser, Uzun (Laux, I. Engesser, Prinz, Bayram).    

FCA Niederbrechen III: Litzinger (T), Guenther, Roth, M. Schneider, Hilfrich, Schaefer, Niggemann, Eisenbach, Edel,  J. Schneider, Koenigstein (Born, Damm, Reusch).

Schiedsrichter: Thorsten Neeb (Brechen).

Zuschauer: 40.