Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

27.08.2018
Kategorie: Kreisliga CII, Aktuelles
Von: Pressestelle SV Bad Camberg von Michael Möhring

SVC II ohne Mühe


FC Rubin Limburg-Weiburg II - SV Bad Camberg II 0:3 (0:1)

Gegen den Tabellenletzten tat sich die gut in die Saison gestartete und erneut mit vielen jungen Spielern angetretene 2. Mannschaft des SVC etwas schwerer als vielleicht gedacht, ohne aber ernsthaft in Gefahr zu kommen. Nach der frühen Führung durch Cabdifatax Maxamed Ibraahim gab es in der ersten Halbzeit weitere gute aber ungenutzte Tormöglichkeiten, während auf der anderen Seite das SVC-Tor nicht in Gefahr geriet.

Die zweite Halbzeit begann mit Nachlässigkeiten in der SVC-Abwehr, aus der dann auch mal eine Möglichkeit für den Gastgeber resultierte, die aber nichts einbrachte. Die Offensivbemühungen des SVC waren in dieser Phase überschaubar. Aber wenn schon die jungen den Sack nicht zumachen, dann erledigen das die "alten Hasen": Mirko Schmidt zirkelte einen Freistoß auf den Kopf von Micky Flecks, der den Ball zum 2:0 ins Tor wuchtete. Den Schlusspunkt setzte Adrian Lenhart, der in der Schlussminute mit einem schönen Distanzschuss von der Strafraumgrenze traf.

Fazit: Angesichts der Tabellensituation ein sicher nicht so überraschender Erfolg, auch wenn die 2. Mannschaft bei einer solchen Konstellation in der Vergangenheit immer mal wieder für eine Überraschung gut war. Jetzt gilt es in den kommenden Spielen den Platz im Vorderfeld der Tabelle zu festigen.