Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Kreisliga CI Limburg-Weilburg

Die Kreisliga CI Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Werben auf flw24.de - Machen Sie Ihre Werbung zum Volltreffer

 

04.11.2018
Kategorie: Kreisliga CI, Aktuelles
Von: Pressestelle FSV Würges von Sebastian Hofmann

5:3 im Spitzenspiel – Würges teilt sich die Tabellenführung mit Weiltal


FSV Würges - SV Mengerskirchen 5:3 (3:1)

Im Finale der Hinrunde in der Kreisliga C1 standen sich im Spitzenspiel die Reserve des SV Mengerskirchen und der FSV Würges gegenüber. Nach einigen Minuten des Abtastens nahm der Gastgeber das Heft des Handels in die Hand und ging nach einer Viertelstunde mit 1:0 durch Camaj in Führung. Schon fünf Minuten danach konnte Baydar mit einem verwandelten Foulelfmeter auf 2:0 erhöhen. Mengerskirchen hatte in dieser Phase nicht viel dagegen zu setzen: Würges stand relativ sicher, so dass sich aus dem Spiel heraus wenig Gelegenheiten zum Torerfolg ergaben. Also musste eine Standardsituation herhalten – Freistoß für Wagner 20 Meter rechts vom Würgeser Tor, den er sehenswert ins linke Eck schlenzte. Doch noch vor der Halbzeit stellte der FSV den alten Torabstand wieder her. Aydin legte punktgenau auf Baydar ab, der zum 3:1 Halbzeitstand einschieben konnte.

Die Halbzeit war keine fünf Minuten vorbei, da gelang Pinto der erneute Anschlusstreffer nach Flanke von rechts. Aber auch dies war nur eine Momentaufnahme, denn Blümel konnte abermals auf 4:2 erhöhen – ein schöner Distanzschuss aus etwa 20 Metern fand den Weg ins linke Eck. Mengerskirchen gab sich aber längst noch nicht geschlagen und konnte erneut verkürzen (John). Jetzt begann die stärkste Phase der Gäste, die nun viel Druck auf die Würgeser Defensive generierten. Irgendwie gelang es den Würgesern sich dagegenzustemmen, sodass kurz vor Abpfiff Aydin den Nachschuss nach einem gehaltenen Foulelfmeter zum 5:3 Endstand markierte.

Alles in allem ein unterhaltsames Spitzenspiel, das der FSV mit etwas mehr Kampfgeist für sich entscheiden konnte.

FSV Würges: Weller, Ilie, Zoth, Hartmann, Blümel, Jedmowski, Aydin, Baydar, Hofmann, Camaj, Corell, (Ekin, Kneipper).

SV Mengerskirchen II: Werminghaus, Zopf, Schermoly, Henkes, Wagner, Fritz, Rudolf, Pinto, Santos Silva M., Santos Silva A., John, (Malzon, Hermann, Halm).

Tore: 1:0 Camaj (15.), 2:0 Baydar (20.), 2:1 Wagner (35.), 3:1 Baydar (43.), 3:2 Pinto (50.), 4:2 Blümel (55.), 4:3 John (60.), 5:3 Aydin (88.).