Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Kreisliga B II Limburg-Weilburg

Die Kreisliga B II Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Brachina Assekuranz Bäckerei Laux - Wir backen mit Herz und Hand

Kreisliga B I Limburg-Weilburg

Die Kreisliga B I Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige
Brachina Assekuranz Bäckerei Laux - Wir backen mit Herz und Hand

19.11.2018
Kategorie: Kreisliga B II, Aktuelles
Von: Pressestelle TSG Oberbrechen von Sascha Lanzel

Die gute Moral der „Heimbel reichte am Ende nicht zu 3 Punkten.


TSG Oberbrechen II – SV Elz II 3:3 (0:2)

Elf Minuten waren gespielt, da führten die Gäste aus Elz bereits mit 0:2. Die Gründe dafür waren offensichtlich, die Heimmannschaft fand noch gar nicht auf den Platz, während die Gäste von Beginn an hellwach waren. Roman Frackowiak mit einem wunderschönen Schlenzer aus 25 Metern und Fabian Stückel per Abstauber waren es, die den Ball im Netz unterbrachten.

Danach machten die Gäste einen Fehler und hörten auf Fußball zu spielen. Die Heimelf kam somit immer besser ins Spiel, konnte jedoch bis zur Halbzeit nicht netzen. Louis Bay dagegen schlug innerhalb von 6 Minuten doppelt zu und wurde nach 2 grenzwertigen Eingriffen gegen seine Gegenspieler mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

Die 2.Hälfte begann dann furios. Steve Hönscher ließ die die Heimbel gleich doppelt jubeln und besorgte durch 2 Treffer den Ausgleich, ehe Sebastian Böhm seine immense Geschwindigkeit ausnutzte, Philipp Proft auf der Linie anschoss, von dem der Ball zur Führung ins Netz prallte. Die TSG lernte jedoch nicht aus den Fehlern der Gäste und machte es ihnen ab der 70. Minute gleich indem sie mit dem Spielen aufhörten. Infolgedessen kamen die Gäste nochmal ran und belohnten sich in Form von Philipp Proft nach einem Freistoß mit dem 3:3 Endstand.

TSG Oberbrechen II: Münkel – Pötz – Knapp – Möbs – Grund – Deisel – Böhm – Kremer – Al Mohammad – Stricker – Hönscher (Lanzel – Leimpek – Wagner – Krämer).

SV Elz II: Hussong – Brötz – Stückel – Koochi – Jeske – Romanowski – Frackowiak – Friedrich – Proft – Klötzel – Bay (Colombel – Eihadi – Steiof – Schilling – Habtemariam – Lang – da Silva).

Tore: 0:1 Roman Frackowiak (3.); 0:2 Fabian Stückel (11.); 1:2 Steve Hönscher (51.); 2:2 Steve Hönscher (56.); 3:2 Philipp Proft (66. ET); 3:3 Philipp Proft (86.).

Schiedsrichter: Horst Königstein .