Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga B I Limburg-Weilburg

Die Kreisliga B I Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige
Brachina Assekuranz Bäckerei Laux - Wir backen mit Herz und Hand

15.04.2019
Kategorie: Kreisliga B I, Aktuelles
Von: Pressestelle SV Wolfenhausen

Glanzloser Wölfe Heimsieg


SV Wolfenhausen - SG Ahlbach/Oberweyer II 3:1 (0:1)

In einer Partie auf schwachem Niveau setzte sich das Heimteam am Ende verdient gegen den Tabellenletzten durch. Nicht zu vergleichen mit dem Spiel vom Dienstag gegen den Tabellenführer aus Laubuseschbach trat der SVW auf, dass Team von Trainer Swen Haimerl lies in der ersten Hälfte einfach alles vermissen. So fiel kurz vor der Halbzeit auch das 0:1 nach einem katastrophalen Fehlpass der Wolfenhäuser Verteidigung.

Die Halbzeitansprache von Haimerl schien aber dann gefruchtet zu haben und der SVW kam plötzlich viel besser in die Partie. Alte Tugenden wie Kampf- und Laufbereitschaft wurden wieder umgesetzt und auf den Platzgebarcht, so glich Mevlüt Saritas das Spiel mit seinem ersten Treffer aus. Nach einem Fehler in der Ahlbacher Defensive war es erneut Saritas welcher sein Team in Führung brachte.

Im weiteren Spielverlauf ließ Wolfenhausen Großchancen durch Klum, Bördner, Kleiber und Saritas aus. Von der Spielgemeinschaft kam nichts mehr und Alex Müller schoss den Ball kurz vor dem Abpfiff zum 3:1 Heimsieg in die Maschen. 

Alles in allem ein eher schwaches Spiel, mit einem auf Grund der zweiten Hälfte verdienten Sieger. 

Es gibt auch dreckige Siege und dieser gehört mit Sicherheit dazu, aber er war enorm wichtig und beschert uns weitere drei Punkte so der SVW Trainer nach dem Spiel.