Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga B I Limburg-Weilburg

Die Kreisliga B I Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige
Brachina Assekuranz Bäckerei Laux - Wir backen mit Herz und Hand

15.04.2019
Kategorie: Kreisliga B I, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Steinbach

FCS II sichert sich mit einem Heimsieg den Klassenerhalt


Die Freude im Steinbacher Lager kannte nach dem Spiel keine Grenzen. Foto: FC Steinbach

FC Steinbach II - TSG Oberbrechen II 3:0 (2:0) 

Die Heimmannschaft kam bei bestem Fußballwetter besser ins Spiel und beschäftigte die Gästedefensive von Beginn an. In der dritten Minute kombinierten sich die Steinbacher spielerisch gekonnt aus der eigenen Hälfte heraus. Am Ende der Kombination erzielte Marius Orzeszko nach einer sehenswerten Einzelleistung den frühen Führungstreffer für die Steinbacher Reserve. Auch in der Folge kam die Heimmannschaft zu guten Tormöglichkeiten, ohne jedoch daraus Kapital schlagen zu können. Die Oberbrechener konnten sich im ersten Durchgang ihrerseits offensiv kaum entfalten. Für den ersten Gästetorschuss bedurfte es einer Steinbacher Unzulässigkeit in der Defensive, wenngleich das Spielgerät glücklicherweise nur an die Latte krachte. Fortan investierten die Gastgeber wieder mehr und erzielten folgerichtig in der 39. Minute das 2:0 durch Brommer, welcher nach einem Richter-Kopfball goldrichtig stand und den Ball per Abstauber einschob. 

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein unverändertes Bild, wenngleich die Gäste offensiv verbessert auftraten. So musste Heimkeeper L.Lang zunächst sein ganzes Können aufbieten, um einen Schuss aus nächster Distanz zu entschärfen. Ein weiteres Mal rettete J.Brendl für den bereits geschlagenen Lang auf der Linie. Die Steinbacher gingen erneut zu fahrig mit ihren Chancen um und versäumten es, den Sack vorzeitig zuzumachen. Dies sollte sich jedoch in der 66. Minute ändern, als der eingewechselte Maxi Reitz mit einem kraftvollen Distanzschuss das 3:0 erzielte. 

Bis zum Abpfiff passierte nicht mehr viel, wobei sich die Gäste in einer fairen Partie nie aufgaben und es die Heimmannschaft weiterhin versäumte, das Ergebnis noch höher ausfallen zu lassen.

Durch diesen Sieg ist der vorzeitige Klassenerhalt bei noch fünf ausstehenden Spielen für die Steinbacher Reserve gesichert und wurde gebührend gefeiert.

Steinbach: D.Lang, M.Weide, Chaparro, J.Brendl, Weyer, Dickopf, Brommer, M.Duchscherer, Richter, L.Lang, Orzeszko (M.Reitz, Pohl, Plotz). 

Oberbrechen: Wagner, Pötz, Knapp, Yuecel, Möbs, Deisel, Lorse, Stricker, Al Mohammad, Wagner, Grund (Lanzel, Eufinger, Krämer).

Schiedsrichter: Önder Colak (Ellar).

Schiedsrichter: 40.