Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga B I Limburg-Weilburg

Die Kreisliga B I Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige
Brachina Assekuranz Bäckerei Laux - Wir backen mit Herz und Hand

08.06.2018
Kategorie: Kreisliga B I, Aktuelles
Von: Pressestelle FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach von Marius Zanger

Showdown in Seelbach

Samstag, 09.06.2018, 18.30Uhr: „Spiel um die A-Liga“ zwischen der FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach und der SG Taunus

Die FSG (rote Trikots) ist fokussiert. Am Samstag kommt es zum großen Showdown gegen die SG Taunus. Foto: Dominik Groß

Am Samstag kommt es nun zum großen Showdown um dem Aufstieg in die A-Liga. Der Krasniqi-Elf erwartet das höherklassige und daher sicherlich favorisierte Team aus Eisenbach und Haintchen. Die äußeren Rahmenbedingungen werden stimmen. Es werden viele Zuschauer aus der Region erwartet, der Platz wird in einem guten Zustand sein und der Wettergott scheint aktuell auch mitzuspielen. Den Zuschauer stehen dabei Getränke, sowohl aus der Flasche, als auch bestens gekühlt aus dem Hahn zur Verfügung. Im Vorfeld gilt schon einmal Danke zu sagen an die Vielzahl der Helfer, die dieses Spiel zu etwas Besonderem machen werden.

Die Ausgangslage ist klar. Mit einem Sieg oder einem Unentschieden hat die FSG ihr Ziel erreicht und steigt in die A-Liga auf. Die SG Taunus muss an der Friedenseiche gewinnen, will sie in der kommenden Saison auch weiterhin in der A-Liga spielen.

Nach den ersten beiden Spielen jeweils gegen die SG Selters II stehen beide Teams mit 3 Punkten da.

Während die FSG am vergangen Dienstag entspannt zuschaute, lieferten sich die SG Taunus und die SG Selters II ein intensives Derby. Besonders Nick Erwe zeigte, wieso er in der kommenden Saison in der Gruppenliga auf Torejagd gehen wird.

Aber das komplette FSG-Team wird die richtigen Schlüsse aus dem Spiel ziehen und Trainer Lulzim Krasniqi wird die richtige Taktik wählen.

Es wird ein spannendes Spiel. Die SG Taunus geht als höherklassiges Team in die Partie und hat daher eine deutlich höhere Fallhöhe als die junge Elf von der Friedenseiche. Nichtsdestotrotz werden die Jungs um Kapitän Maxi Schön alles daran setzen auch in diesem Spiel zu siegen und den Aufstieg zu schaffen. Und dann steht einer großen Party in Seelbach nichts mehr im Wege.