Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Kreisliga B I Limburg-Weilburg

Die Kreisliga B I Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige
Brachina Assekuranz Bäckerei Laux - Wir backen mit Herz und Hand

15.12.2018
Kategorie: Kreisliga B I, Aktuelles
Von: Pressestelle SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim

Ein turbulentes Sportjahr geht für die SG Hangenmeilingen/ Niederzeuzheim zu Ende


Nach dem doch noch erfolgreichen Schlussspurt in der Saison 2017/18, mit einem 10. Tabellenplatz am letzten Spieltag, war man sich einig, nicht wieder in eine solche Zittersaison gehen zu wollen.

An dieser Stelle noch einmal ein ausdrückliches Danke an alle Spieler, die zum versöhnlichen Abschneiden beigetragen und sich vor Einsatzbereitschaft förmlich zerrissen haben.

Zu Beginn der Saison 2018/19 verließen die SG leider fünf Spieler, die viele Jahre lang maßgeblich zum sportlichen Erfolg beigetragen haben. Glücklicherweise gelang es den Verantwortlichen, eine ganze Reihe junger, talentierter und motivierter Spieler für uns zu gewinnen. So fanden insgesamt 14 Neuzugänge zu Saisonbeginn den Weg zur Sportgemeinschaft und im Laufe der Saison stießen weitere sechs Spieler zum Kader hinzu.

Die aktuelle Platzierung sowie die erzielte Punktzahl der 1. Mannschaft in der B-Klasse kann sich durchaus sehen lassen und man hat mit Niclas Schallenberg wieder einen echten Torjäger in den eigenen Reihen. Jeder weiß aber auch, dass noch ganz viel Luft nach oben ist, speziell was die Leistung in so manchem Punktspiel betrifft. Wenn man in Bestbesetzung auflaufen konnte, wie etwa bei den Spielen in Löhnberg und zu Hause gegen Weilmünster, kann man mit den Topteams der Liga mithalten. Als jedoch gegen Ende des Jahres einige Leistungsträger ausfielen, gab es dann aber gleich ein paar kräftige und schmerzhafte Niederlagen, wie etwa zu Hause gegen Drommershausen und Löhnberg oder auswärts gegen die SG Niedershausen/Obershausen II und RW Hadamar III.

„Die Vorbereitung auf die Rückrunde wird sehr intensiv werden“, so Trainer Hans Schulz. Hauptaugenmerk wird auf der Fitness der Spieler liegen, auch taktische Dinge werden gefragter denn je sein. „Wir wollen weiterhin die Entwicklung unseres Spielsystems vorantreiben. Das ist ein Prozess, das geht nicht von heute auf morgen.“

Auch die neu aufgestellte 2. Mannschaft ringt weiterhin um Stabilität. Es fehlt bisher einfach an Kontinuität. Hervorragenden Spielen gegen Waldernbach II, Niedertiefenbach/Dehrn II und auch gegen Erbach II folgten eine Reihe unnötiger und zum Teil auch recht deutlicher Niederlagen.

„Eine stiefmütterliche Behandlung der 2. Mannschaft war nie gegeben, denn sie ist ein fester und enorm wichtiger Faktor für den sportlichen Erfolg der gesamten SG. Gleiches gilt auch für unsere Standby- und AH-Spieler“, so Trainer Schulz.

Fazit: Eine alles in allem gelungene Hinrunde  beider Mannschaften, jedoch kein Grund sich auszuruhen. Training und Fleiß sind unabdingbar, selbst in den unteren Amateurklassen. 

Die Verantwortlichen der SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim wünschen allen Spielern, Trainern, Fans und Gönnern sowie deren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.