Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Stellenangebote aus Limburg-Weilburg

Spielberichte

Der Spielbericht Kreisliga A 2018/2019 21. Spieltag

3 : 3
TuS Waldernbach Stadion:
Datum: 02.12.2018 14:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
Zuschauer: -
SG Nord
Die Aufstellungen
unbekannt Fröhlich - Gencer - Haake - Hen - Jung - Königstein - Moise - Oster - Stähler - Stähler
Auf der Auswechselbank
unbekannt unbekannt
Die Trainer
unbekannt unbekannt
So fielen die Tore
18. unbekannt 1:1
45. unbekannt 2:1
77. unbekannt 3:3
16. Moritz Königstein  0:1
60. Moritz Jung 2:2
66. Philipp Fröhlich  2:3


Spielbericht: Muntere Partie in Waldernbach

03.12.2018, Pressestelle TuS Waldernbach von Christopher Hermann

TuS Waldernbach - SG Nord 3:3 (2:1)

In einem offenen Schlagabtausch ging die in den letzten Wochen stark aufspielende SG Nord durch einen abgefälschten Schuss von Moritz Königstein (20.) in Führung. Schon im nächsten Gegenzug nach dem Anstoß köpfte Dimitri Wagner einen Scharf-Freistoß zum Ausgleich in die Maschen. Auch danach blieb die Partie hart umkämpft, ehe unmittelbar vor der Pause Willi Scharf einen Einwurf annahm, um die Kugel aus 35 Metern volley über den Innenpfosten im langen Eck zu versenken. Die SG Nord blieb aber im Spiel und schaffte durch einen Doppelschlag binnen sechs Minuten die Führung durch Moritz Jung (63.) und Philipp Fröhlich (69.). Dazwischen verpasste Alen Skrijelj das möglich dritte Waldernbacher Tor, als er an der Fußabwehr von Keeper Michael Oster im 1 gg. 1 scheiterte. Das dritte Tor der Heimelf fiel dann aber doch noch, als Niklas Zinndorf (80.) nach einer Kopfballverlängerung von Hermann in einer munteren Partie zum gerechten Unentschieden traf.

TuS: R. Beck, Aksenjuk, Weber, Berger, Halle, Skrijelj, Scharf, Zinndorf, Dempewolf, Stahl, Wagner (Frink, Hermann, Schmung).

SGN: Oster, S. Stähler, M. Stähler, Hen, Orschel, Jung, Fröhlich, Gencer, Königstein, Haake, Moise (Schmidt, Schneider).

Tore: 0:1 Moritz Königstein (20.), 1:1 Dimitri Wagner (21.), 2:1 Willi Scharf (45.), 2:2 Moritz Jung (63.), 2:3 Philipp Fröhlich (69.), 3:3 Niklas Zinndorf (80.).

SR: Dietmar Noll (Niedererbach).

Zuschauer: 60.

Spielbericht: Gerechte Punkteteilung

03.12.2018, Pressestelle SG Nord von Thomas Rosenbaum

TUS Waldernbach - SG Nord 3:3 (2:1)

In Minute 16 ging Nord durch einen 16 m Schuss von Königstein in Führung. Der Ball wurde dabei noch leicht von einem Waldernbacher Abwehrbein abgefälscht und landete über Beck hinweg im langen Eck. Doch die Freude sollte nicht lange andauern, denn schon praktisch im Gegenzug gab es einen Freistoß aus dem Nord Halbfeld, Scharf brachte die Kugel in den Nord Strafraum und Wagner vollendete mit dem Kopf. Vier Minuten später scheiterte dann Halle mit seinem 20 m Schuss am gut reagierenden Oster im Nord Tor. Per Sonntagsschuss, fast mit dem Halbzeitpfiff des umsichtigen Unparteiischen, nagelte Scharf das Leder ins lange Nord Tor Eck.

Die Hausherren ließen nach dem Seitenwechsel Nord selbst mehr die Initiative ergreifen und nach genau einer Stunde brachte eine Ballstaffette über Gencer und Königstein, welcher quer auf Jung legte durch Letzteren den Ausgleich. Kurz darauf scheiterte Skrijelj völlig frei stehend am glänzend aufgelegten Oster. Dann brachte Haake einen Freistoß aus etwa 35 m in den Strafraum der Hausherren, Kapitän Fröhlich war mit dem Kopf zur Stelle und Nord führte erneut. In Minute 75 scheiterte Haake mit einem 18 m Freistoß an Beck, ehe kurz darauf Zinndorf per Kopfballbogenlampe über Oster hinweg den erneuten Ausgleich erzielte. Die letzten beiden Möglichkeiten zum Sieg hatten dann wieder die Gäste, doch Königstein schoss aus etwa 8 m knapp am rechten Pfosten vorbei (83.) und ein verunglückter Fernschuss von M.Stähler hätte Beck fast überrascht, doch er konnte den Ball im letzten Moment noch über die Latte lenken. So blieb es beim gerechten Unentschieden, womit beide Seiten eigentlich gut leben konnten.

Waldernbach: R.Beck, Akssenjuk, Weber, Berger, Halle, Skrijelj, Scharf, Zinndorf, Dempewolf, Stahl, Wagner, Hermann, Schmung, Frink).

SG NORD: Oster, M.Stähler, Hen, S.Stähler, Jung, Königstein, A. Moise, Fröhlich, Haake, Orschel, Gencer. 

Tore: 0:1 Moritz Königstein (16.), 1:1 Dmitri Wagner (17.), 2:1 Wilhelm Scharf (45.), 2:2 Moritz Jung (60.), 2:3 Philipp Fröhlich (66.), 3:3 Niklas Zinndorf (77.).

Schiri: Dietmar Noll (Niedererbach).

Zuschauer: 60.

Ticker

90.min Spielstand:3:3

Das Spiel ist beendet

77.min Spielstand:3:3

Tor für TuS Waldernbach durch unbekannt.

66.min Spielstand:2:3

Tor für SG Nord durch Philipp Fröhlich .

60.min Spielstand:2:2

Tor für SG Nord durch Moritz Jung.

46.min Spielstand:2:1

2. Halbzeit läuft

45.(+1)min Spielstand:2:1

Tor für TuS Waldernbach durch unbekannt.

45.min Spielstand:1:1

Halbzeit

18.min Spielstand:1:1

Tor für TuS Waldernbach durch unbekannt.

16.min Spielstand:0:1

Tor für SG Nord durch Moritz Königstein .

1.min Spielstand:0:0

Spiel gestartet

Aktueller Spieltag: 21. Spieltag

Fr, 30.11.18 Anstoss: 19:30 Uhr
SV Bad Camberg - FC Rubin Limburg-Weilburg 1 : 2
Sa, 01.12.18 Anstoss: 14:00 Uhr
SG Heringen / Mensf. - SG Niedertiefenbach/Dehrn 4 : 1
So, 02.12.18 Anstoss: 12:00 Uhr
FC Dorndorf II - WGB Weilburg 2 : 1
So, 02.12.18 Anstoss: 14:00 Uhr
SG Taunus - SG Villmar/Aumenau 3 : 1
So, 02.12.18 Anstoss: 14:00 Uhr
FSG Gräveneck / Seelb. / Falkenb. - TuS Linter Verlegt
So, 02.12.18 Anstoss: 14:00 Uhr
RSV Weyer II - FSG Wirb./Schupb./Heckholzh. 4 : 1
So, 02.12.18 Anstoss: 14:00 Uhr
TuS Waldernbach - SG Nord 3 : 3
So, 02.12.18 Anstoss: 14:00 Uhr
FC Steinbach - SV Erbach 1 : 1
So, 02.12.18 Anstoss: 14:00 Uhr
FSG Dauborn/Neesbach - SV Thalheim 1 : 3