Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Online-Marktplatz Aar-EinrichBauzentrum Retagne

Spielberichte

Der Spielbericht Kreisliga A 2018/2019 20. Spieltag

1 : 1
FSG Wirb./Schupb./Heckholzh. Stadion:
Datum: 25.11.2018 15:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
Zuschauer: -
FSG Gräveneck / Seelb. / Falkenb.
Die Aufstellungen
unbekannt unbekannt
Auf der Auswechselbank
unbekannt unbekannt
Die Trainer
unbekannt unbekannt
So fielen die Tore
- -


Spielbericht: FSG trauert zwei verschenkten Punkten nach

25.11.2018, Pressestelle FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen

FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen – FSG Gräveneck/Seelbach 1:1 (1:0)

Wenn man sich nach einem Spiel fragt, wie das Ergebnis zustande kam hilft meist eine Fußballweisheit. Heute: Wenn man vorne die Dinger nicht rein macht rächt sich das irgendwann.

Die Gastgeber kamen vor stattlicher Kulisse gut ins Spiel und erzielten bereits in der 4. Spielminute das 1:0 durch Edris Hosseinkel, der den Ball aus kurzer Distanz über die Linie bugsierte. Auch in der Folgezeit hatten die Hausherren die besseren Chancen. Unter anderem Nach einem Schuss von Jonas Hetzl, den der Torwart entschärfte und einem Kopfball von Niklas Martin, der auf der Linie geklärt wurde. So ging es mit einem hochverdienten 1:0 in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte setzte sich bei der Heimelf der großzügige Umgang mit den Chancen fort. Ein Freistoß von Andre Zöller ging knapp am Winkel vorbei. In der 65. Minute kamen die Gäste das erste mal richtig gefährlich vors Tor. Aber Till Nierfeld schob den Ball freistehend am Tor vorbei. Danach schwächten sich die Gäste selbst, da Bogdan Gaceanu mit gelb-rot vom Platz musste. Und weiter ging es mit den Großchancen. In der 71. Minute ging ein Kopfball von Ognjen Zoric an den Pfosten und drei Minuten später ein Schuss von Jonas Hetzl an die Latte. So kam es wie es kommen musste. Martin Stiller wurde in der 75. Spielminute nicht konsequent angegriffen und versenkte den Ball im langen Eck zum 1:1. Kurz vor Schluss schaffte es Martin Stiller sich innerhalb von 2 Minuten ebenfalls gelb-rot abzuholen. In der Nachspielzeit warf die Heimelf gegen 9 verbliebende Gäste alles nach vorne aber der Ball wollte heute einfach nicht mehr ins Tor. 

Fazit: Aufgrund des Spielverlaufs 2 verlorene Punkte für die FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen und damit eine vergebene Chance ans obere Tabellenmittelfeld anzuknüpfen.

FSG Wiebelau/Schupbach/Heckholzhausen:
Schermuly, Fohrst, A. Zöller, M. Pfeiffer, Hetzl, Zoric, Martin, Y. Zöller, Dienst, Unkelbach, Hosseinkel (Propszt, S. Pfeiffer, Hunnenmörder, Mohammad, Meyer).

FSG Gräveneck/Seelbach: Gräf, Österling, Zwitkowicz, M. Schön, Zanger, Gaceanu, A. Schön, Krasniqi, Kissel, Mustafa (Heimerl, Stiller, Sennlaub).

Tore: 1:0 Edris Hosseinkel (4.), 1:1 Martin Stiller (75.)

Zuschauer: 120.

Aktueller Spieltag: 20. Spieltag

So, 25.11.18 Anstoss: 14:00 Uhr
SG Niedertiefenbach/Dehrn - FC Steinbach 1 : 2
So, 25.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FC Rubin Limburg-Weilburg - SG Heringen / Mensf. 0 : 0
So, 25.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FSG Wirb./Schupb./Heckholzh. - FSG Gräveneck / Seelb. / Falkenb. 1 : 1
So, 25.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
TuS Linter - SG Taunus 1 : 4
So, 25.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FSG Dauborn/Neesbach - SG Villmar/Aumenau 0 : 2
Spielort: Neesbach
So, 25.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
SV Thalheim - FC Dorndorf II 7 : 1
So, 25.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
WGB Weilburg - SV Bad Camberg 6 : 1
So, 25.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
SV Erbach - TuS Waldernbach 1 : 1
So, 25.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
SG Nord - RSV Weyer II 7 : 0