Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Stellenangebote aus Limburg-Weilburg

Spielberichte

Der Spielbericht Kreisliga A 2018/2019 17. Spieltag

5 : 3
SG Villmar/Aumenau Stadion:
Datum: 04.11.2018 14:30 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
Zuschauer: -
SV Thalheim
Die Aufstellungen
unbekannt unbekannt
Auf der Auswechselbank
unbekannt unbekannt
Die Trainer
unbekannt unbekannt
So fielen die Tore
- -

Spielbericht: Villmar/Aumenau gewinnt rassige A-Liga Partie

04.11.2018, Pressestelle SG Villmar/Aumenau von Josef Trost

SG Villmar/Aumenau - SV Thalheim 5:3 (3:2)

In einem rassigen A-Liga-Duell behielten die Platzherren dank der Torfabrik Zanner-Weil glücklich aber verdient die Oberhand. Nachdem Alexey Jaick nach 3 Minuten aus 5m neben das Gästegehäuse zielte, war es Jakob Weil vorberhalten mit einem an ihm verwirkten Freistoss von der Straufraumgrenz aus 16m die Führung zu erzielen. Im Gegenzug erzielte Dennis Habel nach Tiefschlaf der SG-Abwehr den Ausgleich. Patrick Zanner erzielte nach einem Gästeeckball und schnellem Umschaltspiel das 2:1 mit trockenem Schuss die erneute Führung, ehe Habel im Gegenzug mit einem langen Ball ins Toreck erneut egalisierte. Kurz vorm Pausentee  gab es gegen Gästeproteste einen Handelfmeter, den Jakob Weil sicher zum Halbzeitstand verwertete. 

Nach dem Wechsel dauerte es keine 2 Minuten, bis Dennis Mehlbaum nach einem gelungenen Gästeangriff per Kopf aus 7m den erneuten Ausgleich herstellte.

Kurze Zeit später erzielte der von der Gästedefensive nicht zu kontrollierende Patrick Zanner erneut die Führung für die Rohmann-Elf. Was folgte war ein Sturmlauf der Gäste gegen die jetzt etwas stabilere stehende SG-Abwehr. Doch Glück und Unvermögen des Gästesturms verhinderten den erneuten Ausgleich. Einige Konter wurden nicht zu Ende gespielt, um die Partie früher zu entscheiden.  Es war es dem besten Mann auf dem Platz, Patrick Zanner vorbehalten, einen Freistoss aus 20m zur endgültigen Entscheidung unhaltbar zu verwandeln.

SG Villmar/Aumenau: Rubröder, Jaick, Faber, Höhler, Köke, Gröger, Blecker, Marks, Weil, Zanner, Abarkan (Sprenger, Pepay, Schreiber).

SV Thalheim: Daum, Eichmann, Andres, Poppe, Konstantinidis, Melbaum, Uyanik, Habel, Zey, Eisniger, Loebach (Hannappel, Hackel, Stahl).

Tore: 1:0 (17.) Jakob Weil, 1:1 (18.) Dennis Habel, 2:1 (22.) Patrick Zanner, 2:2 (38.) Dennis Habel, 3:2 (37.) Jakob Weil HE, 3:3 (47.) Dennis Mehlbaum, 4:3 (59.) Patrick Zanner, 5:3 (88.) Patrick Zanner.

Schiedsrichter: Muhamed Oraca (Oberursel).

Zuschauer: 60.

Aktueller Spieltag: 17. Spieltag

Sa, 03.11.18 Anstoss: 15:00 Uhr
SV Erbach - FC Dorndorf II 0 : 1
So, 04.11.18 Anstoss: 13:00 Uhr
RSV Weyer II - SG Heringen / Mensf. 1 : 3
So, 04.11.18 Anstoss: 14:30 Uhr
SG Villmar/Aumenau - SV Thalheim 5 : 3
So, 04.11.18 Anstoss: 14:30 Uhr
TuS Linter - WGB Weilburg 4 : 1
So, 04.11.18 Anstoss: 14:30 Uhr
FSG Wirb./Schupb./Heckholzh. - FC Rubin Limburg-Weilburg 4 : 1
So, 04.11.18 Anstoss: 14:30 Uhr
SG Nord - SV Bad Camberg 6 : 1
So, 04.11.18 Anstoss: 14:30 Uhr
SG Niedertiefenbach/Dehrn - FSG Dauborn/Neesbach 1 : 6
So, 04.11.18 Anstoss: 14:30 Uhr
FC Steinbach - SG Taunus 4 : 1
So, 04.11.18 Anstoss: 14:30 Uhr
TuS Waldernbach - FSG Gräveneck / Seelb. / Falkenb. 3 : 2