Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Stellenangebote aus Limburg-Weilburg

Spielberichte

Der Spielbericht Kreisliga A 2018/2019 11. Spieltag

4 : 1
SG Villmar/Aumenau Stadion:
Datum: 29.09.2018 16:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
Zuschauer: -
SG Niedertiefenbach/Dehrn
Die Aufstellungen
unbekannt unbekannt
Auf der Auswechselbank
unbekannt unbekannt
Die Trainer
unbekannt unbekannt
So fielen die Tore
- -


Spielbericht: Deutlicher Heimsieg für die SG Villmar/Aumenau

29.09.2018, SV Villmar, Thomas Scheu

SG Villmar/Aumenau gegen SG Niedertiefenbach/Dehrn  4:1 (2:1)

Die SG Villmar/Aumenau begann stark und machte bereits in der 9.Minute das frühe 1:0 durch Patrick Zanner nach gutem Kombinationsspiel mit Jakob Weil. Das Team erspielte sich weitere gute Torchancen, doch das 2:0 wollte noch nicht fallen. Jakob Weil, Nico Marks und Patrick Zanner vergaben die weiteren Möglichkeiten. Nach den ersten 20 Minuten verflachte das Spiel zusehends. Von den Gästen aus Niedertiefenbach/Dehrn war selten etwas zu sehen im ersten Durchgang und die bis dahin einzige wirkliche Großchance ließ Lukas Burggraf links am Tor vorbei liegen. Erst in der 37.Minute setzte sich der eingewechselte Jan Höhler dann zweimal vor Gästetorwart Hill energisch durch und markierte aus dem Fünfer heraus endlich das zweite Tor für die Villmarer zum 2:0. Und dann kamen die Gäste doch noch zu einem Abschluss, es war Benedikt Keil der freistehend aus 25 Metern überraschend für alle zum 2:1 für die Gäste kurz vor dem Halbzeitpfiff unten links einschoss. So ging es mit einer leider nur knappen Führung in die Kabine.

Im zweiten Durchgang passierte erstmal gar nichts. Es gab keinerlei Tormöglichkeiten für beide Mannschaften, das Spiel verlief auf sehr flachem Niveau. Erst in der 67.Minute konnte Patrick Zanner per Freistoß aus 25 Metern aus halbrechter Position wieder ein Highlight setzen. Der Ball klatsche oben links an den Innenpfosten und flog von da an diesem Tag mal zum Glück für die Heimelf ins Tor zum sicher vorentscheidenden 3:1. Den Schlusspunk setzte dann in der Nachspielzeit wieder Patrick Zanner, der zuerst aus 10 Metern den rechten Pfosten von Hill traf, der Ball flog direkt zurück zu ihm und er nutzte den zweiten Ball und schoss zum 4:1 ins Gästetor. Das wars dann, der aus dem fernen Frankfurt angereiste Schiedsrichter pfiff die Partie ab.

Fazit, die SG Villmar/Aumenau holte endlich wieder und verdient drei notwendige Punkte gegen Gäste aus
Niedertiefenbach/Dehrn, die sicher stärkere Leistungen als heute benötigen, um weitere Punkte zu sammeln.

SG Villmar/Aumenau: Rubröder, Jaick, Blecker, Köke, Gröger, Pepay, Marks, Abarkan, Weil, Zanner, Ritter  (Faber, Höhler, Schmidt).

SG Niedertiefenbach/Dehrn: Hill, Glauben, Streb, Keil, Burggraf, Januzaj, Urbanczyk, Sarges, Schäfer, Stöhr, Schlitt  (Holzhäuser, Böcher, Truer).

Tore: 1:0 Patrick Zanner (9.), 2:0 Jan Höhler (37.), 2:1 Benedikt Keil (43.), 3:1 Patrick Zanner (67.), 4:1 Patrick Zanner (90.+3)

Schiedsrichter: Jan Dolejsi (Hausen)

Zuschauer: 40

Weitere Bilder in der Galerie.

Aktueller Spieltag: 11. Spieltag

Do, 27.09.18 Anstoss: 19:30 Uhr
SG Taunus - FC Dorndorf II 6 : 0
Do, 27.09.18 Anstoss: 19:30 Uhr
SG Nord - FSG Wirb./Schupb./Heckholzh. 1 : 0
Sa, 29.09.18 Anstoss: 16:00 Uhr
SG Villmar/Aumenau - SG Niedertiefenbach/Dehrn 4 : 1
So, 30.09.18 Anstoss: 13:00 Uhr
RSV Weyer II - FC Rubin Limburg-Weilburg 7 : 1
So, 30.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
SG Heringen / Mensf. - FSG Dauborn/Neesbach 1 : 3
So, 30.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FSG Gräveneck / Seelb. / Falkenb. - SV Bad Camberg 5 : 3
So, 30.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
SV Erbach - TuS Linter 1 : 0
So, 30.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FC Steinbach - SV Thalheim 0 : 1
So, 30.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
TuS Waldernbach - WGB Weilburg 5 : 0