Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Online-Marktplatz Aar-EinrichBauzentrum Retagne

Spielberichte

Der Spielbericht Kreisliga A 2018/2019 10. Spieltag

0 : 2
FC Rubin Limburg-Weilburg Stadion:
Datum: 23.09.2018 15:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
Zuschauer: -
FSG Gräveneck / Seelb. / Falkenb.
Die Aufstellungen
unbekannt unbekannt
Auf der Auswechselbank
unbekannt unbekannt
Die Trainer
unbekannt unbekannt
So fielen die Tore
- -

Spielbericht: Ein Fehler in der Defensive bringt den FC Rubin auf die Verliererstraße

23.09.2018, Pressestelle FC Rubin von Oleg Ismagilow

FC Rubin - FSG Gräveneck/Seelbach 0:2 (0:0)

Da der Rasenplatz in Nauheim derzeit unbespielbar ist wurde das Spiel auf dem Kirberger Kunstrasenplatz ausgetragen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit von beiden Mannschaften, unter anderem auch verschuldet durch Sinnflutartigen Regenfälle, ging es mit einem 0:0 in die Kabine und man wartete Witterungsbedingt rund 30 min bis es weiter ging. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild von beiden Mannschaften, kaum Spielfluss und Chancen waren selten. In der 75. Nutzte Alex Schön einen Absprachefehler der Rubin Defensive aus und schoss aus rund 15 Meter ins leere Tor zur Führung ein. Danach schmissen die Hausherren alles nach Vorne, sind jedoch in der 90. Min in einen Konter gelaufen, der von Martin Stiller eiskalt zum 0:2 Endstand verwertet wurde.

FC Rubin: Huck, Podwitelski, Kraft, Klaus, Riemer Alexander, Kemkin, Schneider, Mamykin, Riemer Anatoli, Fitz (Kelm, Weißheim).

FSG Gräveneck/Seelbach: Zöller, Österling, Zwitkowicz, Schön Maximilian, Zanger, Konrad, Schön Alexander, Krasniqi, Mustafa, Kissel, Gaceanu, (Stiller, König, Heimerl, Nierfeld).

Tore: 0:1 75. Min. Alexander Schön, 0:2 90. Min. Martin Stiller.

Schiedsrichter: Ayhan Kayihan (Frankfurt am Main).

Zuschauer: 30.

Spielbericht: Verdienter Auswärtserfolg bei fairen Rubinen

24.09.2018, Pressestelle FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach von Marius Zanger

FC Rubin - FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach 0:2 (0:0)

Das Spiel der beiden Aufsteiger stand unter klaren Vorzeichen. Die heimischen Rubinen wollten näher an die Nicht-Abstiegsplätze rücken und die FSG war bemüht weiterhin zu Punkten, um möglichst viel Luft zwischen sich und besagter Abstiegszone zu bringen.

Von Beginn war die FSG klar am Drücker. Bereits in der 5. Minute klärte die Abwehr von Rubin einen Schuss von Alex Schön auf der Linie. Armend Mustafa verzog per Volleyschuss denkbar knapp rechts vorbei in der 9. Minute. Danach ließ die Qualität des Spiels deutlich nach. Das Spielgeschehen fand zwischen den 16ern statt und Chancen gab es kaum. Ab der 30. Minute wurde das Wetter deutlich schlechter und starker Wind gepaart mit sehr starkem Regen sorgte dafür, dass sämtliche Zuschauer das Gelände fluchtartig verließen, um Schutz zu finden. Auch die Spieler litten darunter, sodass beide Seiten sichtlich froh waren, als Halbzeit war.

Die Halbzeit wurde vom starken Schiedsrichter Ayhan Kayihan zurecht auf rund 35 Minuten verlängert, da ein Gewitter die Runde machte. Als dies endlich vorbei war und auch der Kirberger Kunstrasen keine große Pfütze mehr war, konnte das Spiel fortgesetzt werden. Die FSG kam deutlich besser aus dieser Pause und mit dem ersten Angriff hätte „10er“ Gabriel Kissel seine Farben in Front bringen müssen, doch sein Schuss landete an der Latte (46. Minute). In der 53. Minute bediente der eingewechselte Martin Stiller Armend Mustafa mustergültig, doch der Knipser setzte den Ball per Heber über das Tor. In der 61. Minute dann eine Doppelchance. Erst scheiterte Marcel Zanger per Freistoß, anschließend konnte Bogdan Gaceanu mit seinem Schuss den heute besten Heimaktuer Torwart Rudolf Huck nicht überwinden.

Das tapfere Heimteam spielte sehr defensiv und versuchte mit langen Bällen auf Andrej Schlej gefährlich zu werden, doch dieser war bei Maxi Schön in guten Händen. In der 82. Minute war es endlich soweit. Nach einer Unstimmigkeit zwischen einem Verteidiger der Rubine und des Torwarts Rudolf Huck, war Alex Schön der lachende Dritte und konnte per Direktabnahme die Weichen auf Sieg stellen. Die einzige Chance in den kompletten 90. Minuten der Heimelf hatte dann Valerian Mamykin in der 87. Minute, doch Nils Zöller zeigte, dass er ein klasse Keeper ist und parierte diesen Ball. Nachdem einige Konter der FSG noch ungenutzt blieben, machte es das Sturmduo Mustafa und Stiller in der 94. Minute dann perfekt. Armend Mustafa legte uneigennützig quer auf den besser positionierten Martin Stiller und dieser hatte dann keine Mühe den Ball ins Tor zum 0:2 zu schieben. Damit stand der letztlich verdiente Auswärtssieg fest.

Fazit: Bei sehr schlechtem Wetter war die FSG stets bemüht, doch richtig laufen wollte der Motor heute nicht. Aber auch so Spiele gibt es und wenn am Ende dann 3 Punkte mehr auf dem Konto sind, ist es umso schöner. Großen Dank auch an Rubin Limburg-Weilburg. Trotz des sehr schlechten Wetters und dem kurzfristigen Umzug nach Kirberg, da das heimische Geläuf in Nauheim von Wildschweinen zerstört wurde, waren die Rubine faire Gastgeber und die Helfer sorgten für ein nettes Ambiente. Für unsere Jungs steht nun eine weitere Trainingswoche an, ehe am nächsten Sonntag der SV Bad Camberg seine Visitenkarte beim letzten Spiel in Seelbach abgibt.

FSG: Zöller – M. Zwitkowics, Österling, M. Schön, Krasniqi – M. Zanger, Konrad, Kissel, A. Schön – Gaceanu, Mustafa (Heimerl, Stiller, König).

Tore FSG: A. Schön, Stiller.

Aktueller Spieltag: 10. Spieltag

Do, 20.09.18 Anstoss: 19:30 Uhr
SG Villmar/Aumenau - FC Steinbach 0 : 1
Do, 20.09.18 Anstoss: 20:00 Uhr
TuS Linter - SG Niedertiefenbach/Dehrn 1 : 1
So, 23.09.18 Anstoss: 13:00 Uhr
FC Dorndorf II - FSG Dauborn/Neesbach 1 : 3
So, 23.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FSG Wirb./Schupb./Heckholzh. - SV Erbach 2 : 2
So, 23.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
SG Nord - SG Heringen / Mensf. 1 : 1
So, 23.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FC Rubin Limburg-Weilburg - FSG Gräveneck / Seelb. / Falkenb. 0 : 2
So, 23.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
WGB Weilburg - RSV Weyer II 2 : 1
Do, 27.09.18 Anstoss: 19:30 Uhr
SV Thalheim - TuS Waldernbach 3 : 4
Do, 01.11.18 Anstoss: 19:30 Uhr
SV Bad Camberg - SG Taunus 2 : 4