Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Online-Marktplatz Aar-EinrichBauzentrum Retagne

Spielberichte

Der Spielbericht Kreisliga A 2018/2019 9. Spieltag

3 : 0
TuS Waldernbach Stadion:
Datum: 16.09.2018 15:00 Uhr
Schiedsrichter: unbekannt
Zuschauer: -
SG Villmar/Aumenau
Die Aufstellungen
unbekannt unbekannt
Auf der Auswechselbank
unbekannt unbekannt
Die Trainer
unbekannt unbekannt
So fielen die Tore
- -

Spielbericht: Ungefährdeter Heimerfolg der Dempewolf-Elf

17.09.2018, Pressestelle TuS Waldernbach von Christopher Hermann

TuS Waldernbach - SG Villmar/Aumenau 3:0 (2:0)

Bei optimalen Bedingungen entwickelte sich von Beginn an ein einseitiges Spiel. Dem Gast merkte man das Fehlen einiger Stammkräfte an und der TuS drückte vom Anpfiff an auf's Tempo. Mit einfachem Fußball und guten Kombinationen erspielte man sich eine große Anzahl an Torchancen, es dauerte jedoch bis zur 25. Minute, ehe Dimi Wagner eine Scharf-Ecke zur Führung einköpfte. Die SG hatte bis dahin keine nennenswerten Abschlüsse. Der TuS spielte weiter schnörkellos nach vorne und belohnte sich mit dem 2:0 durch Willi Scharf kurz vor der Pause. Patrick Zanner markierte mit einem Schrägschuss die einzige Torgelegenheit für den Gast, der mit dem 2:0 zur Halbzeit gut bedient war. Nach dem Pausentee verlief die Partie weiter eindeutig, allerdings verzettelte sich die Heimmannschaft viel zu oft und spielte nicht mehr so zielstrebig wie noch in Durchgang 1. Dennoch besorgte Alen Skrijelj nach einer guten Stunde das entscheidene 3:0 für den TuS. Im Anschluss war es kein schönes Fußballspiel mehr. Der Gast aus Villmar/Aumenau konnte nicht, die Heimelf spielte viele gute Gelegenheiten zu unkonzentriert und überhastet aus. Die beste Gelegenheit vergab Niklas Zinndorf per Lupfer. So blieb es bei einem absolut verdienten und ungefährdeten Sieg für Blau-Gelb.

TuS: R. Beck, Aksenjuk, Reitz, Hermann, Berger, Halle, Skrijelj, Scharf, Zinndorf, Dempewolf, Wagner (Seitz, Frink, Schmung).

SGVA: Rubröder, Kus, Faber, Jaick, Gröger, Jung-König, Sprenger, Abarkan, Zanner, Köke (Rohmann, Staudt, Yousafi).

Tore: 1:0 Wagner (25.), 2:0 Scharf (40.), 3:0 Skrijelj (62.).

Schiedsrichter: Roland Schmidt (Dillenburg).

Zuschauer: 80.

Aktueller Spieltag: 9. Spieltag

Do, 13.09.18 Anstoss: 19:30 Uhr
SG Nord - SV Erbach 6 : 2
Sa, 15.09.18 Anstoss: 16:00 Uhr
SG Niedertiefenbach/Dehrn - FSG Wirb./Schupb./Heckholzh. 1 : 1
So, 16.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FSG Gräveneck / Seelb. / Falkenb. - WGB Weilburg 3 : 2
So, 16.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
SG Taunus - FC Rubin Limburg-Weilburg 6 : 1
So, 16.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FSG Dauborn/Neesbach - SV Bad Camberg 2 : 2
So, 16.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
FC Steinbach - TuS Linter 6 : 2
So, 16.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
TuS Waldernbach - SG Villmar/Aumenau 3 : 0
So, 16.09.18 Anstoss: 15:00 Uhr
RSV Weyer II - SV Thalheim 3 : 6
Di, 18.09.18 Anstoss: 20:00 Uhr
SG Heringen / Mensf. - FC Dorndorf II 7 : 1