Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Online-Marktplatz Aar-EinrichBauzentrum Retagne

19.05.2019
Kategorie: Kreisliga A, Aktuelles
Von: Pressestelle SG Villmar/Aumenau von Thomas Scheu

Effiziente Gäste aus Heringen/Mensfelden gewinnen in Villmar


SG Villmar/Aumenau - SG Heringen/Mensfelden 0:2 (0:2)

In einer über weite Strecken ausgeglichenen und umkämpften Partie hatten die Gäste aus Heringen/Mensfeldencaufgrund zweier frühen Tore das bessere Ende für sich. Die Heimelf begann stark und dominierte den Anfang der Partie, doch bereits nach 12 Minuten machte Max Dalef mit dem ersten Angriff mit einem Kopfball überraschend das 0:1 für die Gäste. Der Ball flog über Freund und Feind und Torwart Gröger von rechts nach links hoch ins lange Eck. Und nur kurze Zeit später gab es einen Freistoß vorm linken Strafraumeck, den Florian Gärtner mit einem Superschuß oben rechts im Torwinkel ebenso unhaltbar versenkte. Stark begonnen, gut gespielt, aber es stand 0:2 für die sehr effiziente SG Heringen/Mensfelden. Im weiteren Spielverlauf hatte dann Joel Faber sicher die größte Chance den Anschußtreffer zu machen, doch zuerst hielt Gästetorwart Jens Lendle den Kopfball und den möglichen Nachschuß verpasste Faber dann nur knapp. Schade, so ging es mit 0:2 bei drückender Schwüle auf der Struth in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang gab es ganz wenige Torchancen auf beiden Seiten, Patrick Zanner hatte noch Mitte des zweiten Durchgangs einen Lattenknaller und die Gäste beschränkten sich auf das Verwalten der frühen Führung. Das Spiel endete also mit einem sehr effizient herbeigeführten 0:2 Auswärtssieg für Heringen/Mensfelden. Die SG Villmar/Aumenau ging in einem guten letzten Heimspiel leider leer aus.

SG Villmar/Aumenau: D.Gröger, Höhler, Faber, Schreiber, L.Gröger, Dragesser, Ritter,  Abarkan, Weil, Zanner, Herr (Köke, Pepay).

SG Heringen/Mensfelden: Lendle, Seliger, Meister, Schäfer, Morina, Doogs, Dalef, Hofmann, Müller, Bremenkamp, F.Gärtner (Fonzo, F.Schmid, M.Gärtner, A.Kaufmann, A.Schmidt).

Tore: 0:1 Max Dalef (12.), 0:2 Florian Gärtner (15.).

Schiedsrichter: Mario Schmitz (Ulm).

Zuschauer: 50.