Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Online-Marktplatz Aar-EinrichBauzentrum Retagne

12.05.2019
Kategorie: Kreisliga A, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Rubin Limburg von Oleg Ismagilow

Bittere Niederlage der Rubine


FC Rubin Limburg - SV Erbach 1:2 (0:1)

Der erste Durchgang war ziemlich ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Nach rund 12 Minuten der erste Aufreger. Nach einem Schuss aus 20 Meter von Erbach klatschte der Ball von der Latte runter und wieder hoch, der Schiedsrichter entschied auf kein Tor. Nach 23 Minuten war dann der Ball im Rubiner Tor endgültig drin. Bis zur Pause änderte sich nicht mehr viel und so ging es mit einem 0:1 in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hausherren den Druck und waren die feldüberlegene Mannschaft, jedoch waren Chancen Mangelware. Erbach konzentrierte sich nur noch auf Konterspiel. Erst in der Nachspielzeit gelang den Hausherren der verdiente Ausgleichstreffer durch Alexander Riemer ehe 2 Minuten später ein Erbacher Spieler im Strafraum der Rubin zu Fall gebracht wurde und Kewin Erwe die Gäste wieder in Führung brachte. Am Ende eine bittere Niederlage für die Hausherren.

FC Rubin: Kapakli, Kemkin, Klaus, Helfenstein, Podvitelski, Riemer, Mamykin, Fraint, Landeis, Kimmerle, Schlej, (Schneider, Schlotgauer).

SV Erbach: Ries, Rücker, Weber, Meurer, Erwe, Rummel, Dedic, Andres, Litzinger, Erwe, Kqiku (Schroll, Feuerbach, Rücker).

Tore: 0:1 Christian Rücker (23.), 1:1 Alexander Riemer (93.), 1:2 Kewin Erwe (95.).

Schiedsrichter: Stephan Leistner (Moschheim).