Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Online-Marktplatz Aar-EinrichBauzentrum Retagne

24.03.2019
Kategorie: Kreisliga A, Aktuelles
Von: Pressestelle SV Erbach von Christof Kolb

Ein wichtiger Dreier im Kampf gegen den Abstieg


SV Erbach - SG Nord 2:0 (1:0)

In einer recht ausgeglichenen Partie gab es zunächst wenig Torchancen zu verzeichnen, beide Hintermannschaften standen kompakt und ließen nicht viel zu. Nach 13 Minuten konnte Julius Litzinger die erste echte Torchance verwerten, nachdem er einen Steilpass erlief und alleine auf den Gästekeeper Michael Oster zulief und mit einem feinen Lupferchen die 1:0 Führung erzielen konnte. Von der SG waren in Hälfte eins zwei Fernschüsse zu verzeichnen die über die Querlatte strichen. Erbach war dem 2:0 nahe, nachdem in der 32. Min. Mariano Schroll und Kevin Erwe mit einer Doppelchance scheiterten. 

Nach der Pause häuften sich die Gelegenheiten für die Gäste, die nun verstärkt auf den Ausgleich drängten, jedoch warfen sich heimischen Abwehrspieler in sämtliche Scchüsse und blockten die meisten erfolgreich ab. Das was durchkam nahm TW Thomas Ries sicher auf. Erbach setzte zahlreiche Konter, die Aussichtsreichten vergaben Mariano Schroll und einmal Josip Dedic, das Leder ging jeweils über den Kasten. Als der Gästekeeper außerhalb des Strafraums versuchte den heranstürmenden Mariano Schroll auszuspielen, ging die Aktion schief. Schroll luxte ihm die Kugel ab und lief alleine auf das leere Tor zu und schob zum 2:0 ein. Alle Versuche der sich aufbäumenden Gäste scheiterten, so dass am Ende ein verdienter Heimsieg durch eine geschlossene Manschaftsleistung der Erbacher heraussprang. Ein wichtiger Dreier im Kampf gegen den Abstieg.

Tore: 1:0 Julius Litzinger 13.Min, 2:0 Mariano Schroll 53.Min.

Schiedsrichter: Haci Hacioglu (Eintracht Frankfurt).

Zuschauer: 50.