Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Stellenangebote aus Limburg-Weilburg

13.03.2019
Kategorie: Kreisliga A, Aktuelles
Von: Pressestelle SG Heringen/Mensfelden von Hans-Günter Pulch

"Bad Camberger Festspiele" in Heringen


Am Sonntag, den 17.03.2019 kommt es in Heringen zu den "Bad Camberger Festspielen". Und zwar trifft die heimische SG Heringen/Mensfelden auf dem Top Rasenplatz in Heringen auf die beiden Bad Camberger Vereine SV Erbach und SC Dombach. Aufgrund der geographischen Nähe und auch des freundschaftlichen Verhältnisses der beteiligten Vereine, kann man schon von "Nachbarschaft-Duellen" sprechen.

A-Liga - 15:00 Uhr in Heringen
SG Heringen/Mensfelden - SV Erbach


Die Gäste mit ihrem Trainer-Gespann Kevin Erwe und Frank Kneipper hatten zu Saisonbeginn alles andere als einen positiven Start. Doch mittlerweile hat sich die erfahrene Elf vom SV Erbach wieder gefangen und holte schon im abgelaufenen Jahr Punkt um Punkt auf und logiert derzeit auf Tabellenplatz 13. Und wer die Gäste-Elf kennt, weiß auch, dass diese zu viel Qualität haben und sich Schritt für Schritt verbessern und sich ins sichere Mittelfeld schieben werden. Marc Rummel 9 Tore, Muhammet Kqiku mit 8 Toren und Julius Litzinger mit 6 Treffern sind die torgefährlichen Spieler bei der "Erwe-Elf".
Das Hinspiel konnten wir zwar damals gewinnen, allerdings erwischten wir den SV Erbach in ihrer Schwächephase. Das wird diesmal mit Sicherheit ein anderes und für uns auch schwieriges Spiel. Unsere  Personalsituation dürfte sich gegenüber dem Sieg beim SV Bad Camberg deutlich verbessern. Beim Sieg in Bad Camberg auf dem ungeliebten Hartplatz, musste man auf ein halbes Dutzend Spieler verzichten.

B-Liga Gruppe II - 13:00 Uhr
SG Heringen/Mensfelden II - SC Dombach


Zu Gast in Heringen  der Tabellenzweite SC Dombach.  Das Hinspiel konnten wir etwas überraschend, aber dennoch verdient mit 4:2 gewinnen. Aber auch diesmal muss die "Motz-Elf" wieder eine Top Leistung abrufen, will man mit dem Spitzenteam aus Dombach mithalten. Beide Mannschaften konnten letzten Sonntag ihre Auftaktspiele gewinnen. Die Elf des Dombacher Trainer-Duos Tim Zengeler und Michael Maier bezwang den VFR 07 Limburg mit 3:0. Unsere Elf siegte beim "Angstgegner" TSG Oberbrechen II, in der Nachspielzeit (92.Min.), von daher auch etwas glücklich mit 1:0. Eine Minute zuvor hätte die TSG Oberbrechen II durch eine klare Möglichkeit ebenfalls in Führung gehen können, ja müssen. Aber aufgrund der besseren und auch Mehrzahl an Möglichkeiten für die  SG H/M II war der Sieg vielleicht auch verdient.
Eine Grundvoraussetzung für einen zählbaren Erfolg im Spitzenspiel der B-2 Liga, hier spielt nämlich der 4 gegen den 2, dürfte für die Gastgeber sein, Torjäger Jens Munsch und Spielgestalter Stefan Dominik Ostertag in den Griff zu bekommen. Auf jeden Fall erwartet unsere sowie die Gästezuschauer bei den Gastspielen der beiden Bad Camberger Mannschaften spannende und interessante Spiele.