Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Online-Marktplatz Aar-EinrichBauzentrum Retagne

15.04.2019
Kategorie: Kreisliga A, Aktuelles
Von: Pressestelle TuS Waldernbach

Verdienter Heimerfolg der Dempewolf-Elf


TuS Waldernbach - FC Rubin Limburg-Weilburg 4:1 (1:1)

Der TuS begann gegen den Tabellenvorletzten engagiert, ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erarbeiten. Der Gast nutzte hingegen gleich seine erste Möglichkeit: Andrej Schlej (17.) markierte nach einem abgewehrten Freistoß das 1:0 für die Gäste. Die Führung hatte allerdings nur 7 Minuten Bestand: Waldernbachs Elcov war nach einer Ecke zur Stelle und erzielte den Ausgleich. Dennoch tat sich Waldernbach gegen kontergefährliche Gäste schwer. Erst nach der Halbzeit erhöhte Blau-Gelb dauerhaft den Druck und bog durch einen Doppelpack von Zinndorf auf die Siegerstraße ein. Skrijelj (69.) machte mit dem 4:1 den Deckel drauf. Scharf, Elcov und Halle hätten in der Schlussphase sogar noch erhöhen können, scheiterten aber an Keeper Kapakli oder zielten neben das Tor. Ein verdienter Sieg gegen faire Gäste!

TuS: R. Beck, Weber, Berger, Halle, Scharf, Zinndorf, Schmung, Koljsi, Dempewolf, Wagner, Elcov (Frink, Skrijelj, Hermann).

FCR:
Kapakli, Podviteskij, Kraft, Kelm, Riemer, Schlej, Kemkin, Cleauz, Schneider, Fraint, Helfenstein (Landeis, Kimmerle).

Tore: 0:1 Schlej (17.), 1:1 Elcov (24.), 2:1 Zinndorf (55.), 3:1 Zinndorf (59.), 4:1 Skrijelj (69.).

Zuschauer: 100.

Schiedsrichter: Stefan Hartig (Wetzlar).