Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Online-Marktplatz Aar-EinrichBauzentrum Retagne

10.04.2019
Kategorie: Kreisliga A, Aktuelles
Von: Pressestelle FC Dorndorf von Mathias Jung

FCD II erkämpft mit starker Leistung einen Punkt


FC Dorndorf II - SG Taunus 1:1 (0:0)

In der ersten Halbzeit hatte das Spiel nur wenige Highlights zu bieten, beide Teams neutralisierten sich weitestgehend gegenseitig im Mittelfeld. Der FCD wurde nach 30 Minuten erstmals gefährlich, als Schmidinger sich im Sechzehner gut durchsetzte, doch zweimal am Gästekeeper scheiterte. Ansonsten blieben Torraumszenen Mangelware. 

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag, als Luca Weyer sich bei einem Freistoß aus 35 Metern ein Herz fasste und den Ball ansatzlos an die Latte des Gästegehäuses drosch. Die Heimelf erhöhte daraufhin den Druck und konnte sich weitere Gelegenheiten erspielen. Zunächst verpasste Henry Lahnstein die gute Hereingabe von Rduch. Schmidinger machte es fünf Minuten später besser, als er eine schöne Vorarbeit von Rduch nach langem Ball von Weyer aus halbrechter Position wuchtig im Gästetor versenkte. Daraufhin wurden jedoch die Gäste stärker und Dorndorfs Keeper Zahn konnte zweimal in höchster Not retten. Den Ausgleich durch Marcel Jung konnte er jedoch nicht verhindern. Die letzten zehn Minuten hielten noch zwei gute Chancen für die Gastgeber bereit, doch Bulduk lenkte einen platzierten Flachschuss von Lahnstein gerade noch um den Pfosten und ein Kopfball durch Schick konnte auf der Torauslinie abgewehrt werden.

Auch wenn der FCD am Ende ein Chancenplus zu verzeichnen hatte, darf man mit der Mannschaftsleistung und dem Punktgewinn gegen ein Team aus dem vorderen Tabellendrittel zufrieden sein.

FC Dorndorf II: Zahn, Jung, Schaaf, Keilwerth, Weyer, Stillger, Rduch, Philipp, H. Lahnstein, Schmidinger (80. Dobischok), Schick (J. Lahnstein, L. Lahnstein, Duda). 

SG Taunus: Bulduk, Kaiser, Gautsch, Jung, Fuehrer, Suessmann, Kurzawa, Koleda, Hilt, Loeffler, Budaktekin (Berninger, Ferreira, Peters, Dzdemir Kotnik, Hamid, Thiel.

Tore: 1:0 Schmidinger (60.), 1:1 Jung (67.).

Schiedsrichter: Huber.

Zuschauer: 35.