Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Kreisliga A Limburg-Weilburg

Die Kreisliga A Limburg-Weilburg wird präsentiert von:

Anzeige

Stellenangebote aus Limburg-Weilburg

02.12.2018
Kategorie: Kreisliga A, Aktuelles
Von: Pressestelle SG Taunus von Helmut Leus

SG Taunus gewinnt verdient spannende A-Liga Begegnung


SG Taunus - SG Villmar/Aumenau 3:1 (1:0)

Die erste halbe Stunde der Begegnung plätscherte dahin ohne nennenswerte Highlights. Erst in der 40. Minute wurd es hektisch als der Spielführer der Heimmannschaft, Süssmann, klar im Strafraum gefoult wurde. Der fällige Straffstoß wurde zum 1:0 durch Demirtas verwandelt. Kurz darauf leistete sich ein Gästeakteur eine Wortgefecht mit dem Schidsrichter und sah folgerichtig die gelb/rote Karte. Nach der Halbzeit wurd es spannend. Zunächste hatten sich die Hausherren nach herrlichem Doppelpass durch Gautsch/Hilt eine sehenswerte Chance erspielt. Die SG Taunus wurde im weiteren Verlauf auch auf 10 Akteure reduziert. Erwe erhilet die gelb/rote Karte nach wiederholtem Foulspiel. Der zu diesem Zeitpunkt verdiente Ausgleich fiel in der 55. Minute durch Marks. In der 75. Minute dann ein abgeprallter Schuss von Hilt durch Gautsch zum 2:1 für die Hausherren. Die Ereignisse überschlugen sich daraufhin. Groeger auf Seiten der SG Villmar/Aumenau sah nach mehrmaligem Foulspiel die nächste gelb/rote Karte. Hilt für de SG Taunus nach meckern die glatt rote Karte. Jung setzte nach schönes Konter noch den Schlusspunkt zum 3:1 in einer spannenden Begegnung. Schiedsrichter Chikar aus Hattersheim hatte die Begegnung zu jeder Zeit souverän im Griff.

SG Taunus: Bulduk (T), Gautsch, Ferreira, Jung, Suessmann (C), Leus, Hilt, Budatekin, Erwe, Demirtas, Baumann (Berninger ET, Weil, Koleda, Bauer).

SG Villmar/Aumenau: Gröger (T), Hoehler, Schreiber, Blecker, Jaick (C), Groeger, Marks, Abarkan, Zanner, Weil, Ritter, (Pepay, Sprenger, Schmidt).

Schiedsichter: Baghdad Chikar (Hattersheim).

Zuschauer: 70.